Heiko und Roman Lochmann: Mit 13 mehr verdient als Eltern

Heiko und Roman Lochmann: Mit 13 mehr verdient als Eltern

04/06/2021

Wow, schon als Teenager haben sie jede Menge Geld verdient. Heiko (21) und Roman Lochmann (21) starteten ihre beeindruckende Karriere bereits 2011 auf YouTube – mit gerade einmal 12 Jahren. Inzwischen sind die Zwillinge aber nicht nur im World Wide Web bekannt, sondern haben in Kinofilmen mitgespielt und starten aktuell auch als Musikduo He/Ro durch. Jetzt blicken die gebürtigen Mainzer auf ihre Laufbahn zurück und geben preis: Sie haben schon zu Beginn ihrer Internetstar-Laufbahn mehr verdient als ihre Eltern.

Doch Geld mit ihren YouTube-Videos einzunehmen, sei eigentlich nie ihr primäres Ziel gewesen, wie Roman und Heiko in “Leeroys Podcast” gegenüber ihrem Gastgeber Leeroy Matata ausplaudern. “Am Anfang war es einfach ein Hobby. So richtig gemerkt haben wir den Erfolg erst, als wir mit 13 in einem Monat auf einmal mehr verdient haben als unsere Eltern”, erzählen die “Falsch mit mir”-Interpreten. Dass ihr Konto plötzlich so gut gefüllt war, haben die Teenies damals auch ausgenutzt und ausgekostet. So sind sie etwa teilweise einfach mit dem Privatjet zu Geschäftsterminen geflogen.

Mittlerweile ist dieser Lebensstil aber Geschichte und die Brüder haben kein Interesse mehr daran, nur “Zahlen und Trends” hinterherzujagen. Stattdessen wollen sie sich viel lieber auf das Wesentliche konzentrieren: ihre eigene Musik zu machen. “Uns geht es nicht darum, Geld zu verdienen. Wir haben keinen Bock mehr, Songs zu machen, die anderen Leuten gefallen”, betonen die heute 21-Jährigen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel