Heimlich abgehört: Droht Britneys Vater jetzt der Knast?

Heimlich abgehört: Droht Britneys Vater jetzt der Knast?

10/05/2021

Geht dieser Schachzug nach hinten los? Britney Spears (39) setzt sich zurzeit juristisch gegen die über sie verhängte Vormundschaft zur Wehr. Im Zuge des Prozesses wurde auch bekannt, dass die Sängerin in ihrem Haus offenbar heimlich überwacht wurde. Sogar vor dem Schlafzimmer des einstigen Teenie-Idols hätten die Kameras nicht Halt gemacht. Dieses Vorgehen könnte Britneys Vater Jamie Spears (69) nun teuer zu stehen kommen: Womöglich bringt ihn die Abhöraktion sogar ins Gefängnis.

Wie die britische Zeitung Sun berichtete, hätten die Behörden Jamie nun verstärkt ins Visier genommen. Aus Gerichtsdokumenten, die dem Blatt vorliegen, gehe hervor, dass gegenüber seiner berühmten Tochter eine schier unfassbare Grenzüberschreitung stattgefunden habe: „Jamie Spears wird sich in den kommenden Wochen darauf fokussieren müssen, seine eigenen Interessen zu vertreten und nicht die seiner Tochter.“ Sollte sich der Verdacht erhärten, könnte sogar eine Haftstrafe auf ihn zukommen.

Ein Punkt geht aus den Unterlagen jedoch deutlich hervor: Jamie komme nicht mehr als Vormund der Sängerin infrage – und das unabhängig davon, was die Untersuchungen ergeben. Daher unterstützt das Dokument die Entscheidung, Britneys Vater umgehend von der Aufgabe zu entbinden.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel