Heimliche Schwangerschaft: Nadine Menz ist Mutter geworden

Heimliche Schwangerschaft: Nadine Menz ist Mutter geworden

08/05/2019

Nadine Menz ist Mutter geworden. Jetzt meldet sie sich endlich zurück und erklärt, warum sie ihre Schwangerschaft so lange geheim hielt. 

In den letzten Monaten wurde es überraschend ruhig um Nadine Menz. Nun meldete sich die 29-Jährige mit einer Nachricht zurück, mit denen viele Fans nicht gerechnet hätten: Sie ist Mutter geworden!

Die Schauspielerin veröffentlichte gleich zwei süße Fotos auf ihrem Instagram-Account. Auf einem davon ist sie hochschwanger, auf dem anderen halten sie und ihr Ehemann die kleine Hand ihres Babys.

View this post on Instagram

Hey meine Lieben ! Heute möchte ich euch sagen, wieso ich mich in letzter Zeit deutlich zurückgezogen habe und werde gleichzeitig auch die schönsten und aufregendsten Neuigkeiten meines Lebens mit euch teilen ❤ Anfang Juni kam unsere Tochter zur Welt 🥰 Wir haben uns damals bewusst dafür entschieden, die Schwangerschaft privat zu halten, weil es für uns eine neue, aufregende und manchmal auch angsteinflößende Zeit war, die wir als Paar genießen wollten. Die letzten Monate habe ich also meine Kugel vor mich hergeschoben 😂 und meine Bachelorarbeit geschrieben 👩🏽‍🎓 Die Zeit nach der Geburt habe ich genutzt um wieder zu Kräften zu kommen. Ab jetzt werde ich hier wieder aktiver sein und freue mich sehr auf spannende Projekte vor der Kamera, sowie auf die neue Herausforderung hinter der Kamera 😀 ❤️ #babygirl #family #love #proud #and #happy

A post shared by Nadine Menz (@nadinemenz) on

Ein Beitrag geteilt von Nadine Menz (@nadinemenz) am

Nadine Menz hielt ihre Schwangerschaft geheim

„Heute möchte ich euch sagen, wieso ich mich in letzter Zeit deutlich zurückgezogen habe und werde gleichzeitig auch die schönsten und aufregendsten Neuigkeiten meines Lebens mit euch teilen. Anfang Juni kam unsere Tochter zur Welt!“, schreibt Nadine glücklich.

Und sie erklärt: „Wir haben uns damals bewusst dafür entschieden, die Schwangerschaft privat zu halten, weil es für uns eine neue, aufregende und manchmal auch angsteinflößende Zeit war, die wir als Paar genießen wollten.“

Den Namen ihres Nachwuchses hat Nadine bisher noch nicht verraten.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel