Helene Fischer: Bitteres Geständnis! Das ist der Grund für das traurige Aus  | InTouch

Helene Fischer: Bitteres Geständnis! Das ist der Grund für das traurige Aus | InTouch

11/23/2022

Die sonst so verschlossene Helene Fischer spricht endlich Klartext! Doch ihre Worte werden nicht allen schmecken…

Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.

Helene Fischer schockt gerade ihre Fans mit einer niederschmetternden Wahrheit: Erstmals spricht sie ganz offen über den Grund für ihr trauriges Instagram-Aus und warum sich auch in Zukunft nichts verändern wird.

Auch interessant:

  • Johannes Oerding: Er spricht ganz offen über die Trennung von Ina Müller

  • Nicht verpassen: Jetzt die heißesten Deals bei Amazon sichern!*

  • Florian Silbereisen: Romantischer Ausflug mit seiner neuen Partnerin! Jetzt können es alle sehen

Florian Silbereisen und Helene Fischer waren das Traumpaar der deutschen Schlagerwelt! Doch nicht nur Helene konnte das Herz des smarten Sängers für sich gewinnen. Auch vor der Queen of Schlager hatte Florian eine sexy Blondine an seiner Seite. Gab es noch mehr Ex-Freundinnen?

Helene Fischer findet klare Worte

Es ist ein wunder Punkt für alle Fans von Helene Fischer: ihre fehlende Präsens auf Social Media! Natürlich hat die Schlagerqueen einen eigenen Instagram-Account mit rund 946 Tausend Followern. Doch auf dieser Seite suchen die Fans der Sängerin verzweifelt nach persönlichen Inhalten, Botschaften und Einblicke in den Alltag des Ausnahmetalents. Eine Tatsache, die schon des Öfteren übel bei den Helene-Fischer-Ultras aufgestoßen ist – schließlich machen es andere Künstler der Branche vor: Beatrice Egli und Vanessa Mai werden nicht müde, ihren Fans intime Einblicke in ihre Arbeit und ihr Leben zu geben. Etwas, was die Fans von Helene Fischer vergebens suchen…

Doch das ist für die 38-Jährige noch lange kein Grund, ihre bisherige Strategie über Bord zu werfen und etwas zu verändern. „Es macht mir auch nicht so viel Spaß wie vielleicht anderen. Ich hatte auch nie das Bedürfnis, alles sofort zu teilen. Andere halten mich vermutlich für verrückt, dass ich das nicht nutze. Aber so bin ich nun mal“, verriet Helene Fischer gegenüber der „Neuen Züricher Zeitung“. Eine heftige Klatsche für alle Fans. Schließlich sind sie der Königin des Schlagers treu ergeben und wünschen sich nichts sehnlicher als, ihrem Idol ganz nah zu sein. Doch genau das scheint Helene nicht zu wollen, denn Einblicke in das Privatleben sind für die „Atemlos durch die Nacht“-Interpretin ein absolutes Tabu. „Privat gibt es aber sowieso gar nichts von mir. Dabei lebt Instagram ja auch davon, dass man oft einen Blick ins Private bekommt. Da ziehe ich aber ganz klare Grenzen“, sagte sie im Interview gegenüber von „Neuen Züricher Zeitung“.

Wow! Florian Silbereisen konnte dieses Hammer-Geheimnis nicht für sich behalten. Was dahintersteckt, erfahrt ihr hier im VIDEO:

JW Video Platzhalter

*Affiliate Link

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel