Herzogin Meghan: Ihr Halbbruder bezeichnet sie als „oberflächlich“

Herzogin Meghan: Ihr Halbbruder bezeichnet sie als „oberflächlich“

08/09/2021

Herzogin Meghan: Ihr Halbbruder bezeichnet sie als „oberflächlich“

Thomas Markle Jr. äußert wenig schmeichelhafte Worte über seine Halbschwester Herzogin Meghan.

Die Frau von Prinz Harry hat zwar ein enges Verhältnis zu ihrer Mutter Doria Ragland, ganz anders sieht es jedoch hinsichtlich ihrer Halbgeschwister und ihrem Vater Thomas Markle aus. Der 55-jährige Thomas Markle Jr. nimmt nun an der australischen ‚Big Brother‘-Show teil und in einem neuen Trailer sind bereits explosive Einblicke zu sehen. So macht er der früheren ‚Suits‘-Schauspielerin schwere Vorwürfe und behauptet, Prinz Harry vor ihr gewarnt zu haben.

„Ich habe Prinz Harry gesagt ‚Ich glaube, dass sie dein Leben ruinieren wird.‘ Sie ist sehr oberflächlich“, sagt Markle in dem Clip. Vor Meghans und Harrys Hochzeit 2018 habe er Harry einen Brief geschrieben, in dem er ihn aufforderte, die Trauung erneut zu überdenken. Seine Halbschwester bezeichnete er darin als „stumpfsinnige, oberflächliche und eingebildete Frau“, die die Monarchie lächerlich machen würde.

Außerdem warf er Meghan vor, ihren gemeinsamen Vater ausgenutzt zu haben, nachdem dieser ihre Schauspielausbildung bezahlte. „Welche Art von Person benutzt ihren Vater, bis er bankrott ist und vergisst ihn dann pleite in Mexiko, hauptsächlich wegen all ihrer Schulden. Und wenn es an der Zeit ist, ihn zurückzuzahlen, vergisst sie ihren eigenen Vater, als habe sie ihn nie gekannt. Es ist sehr offensichtlich, dass ihr der winzig kleine Hollywood-Ruhm zu Kopf gestiegen ist“, so Markle.

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel