Herzogin Meghan: Jetzt will ausgerechnet er auspacken | InTouch

Herzogin Meghan: Jetzt will ausgerechnet er auspacken | InTouch

03/30/2021

Das Interview von Herzogin Meghan und Prinz Harry mit Talkmasterin Oprah Winfrey hat einen regelrechten Skandal-Sturm ausgelöst. Und auch jetzt wird es nicht ruhiger…

Es war das Skandal-Interview des Jahres. Und damit sind nicht nur die Aussagen gemeint, die Herzogin Meghan in dem Gespräch gemacht hat. Sondern auch alles was danach kam. Denn offenbar entsprach nicht alles ganz der Wahrheit…

So haben Harry und sie gar nicht drei Tage vor der Hochzeit geheiratet, wie die 39-Jährige es behauptet hat. Und auch ihren Pass soll sie lange nicht gesehen haben – flog aber rund um die Welt.

Nun ist der nächste Skandal im Anmarsch…

So haben sich Herzogin Meghan und Prinz Harry das sicher nicht vorgestellt. Nach ihrem Interview mit Oprah Winfrey müssen sie viel Kritik ertragen. Nun müssen sie auch noch einen Fehler eingestehen…

Thomas Markle will ein Interview mit Oprah Winfrey

Wenn es um Herzogin Meghan geht, bricht einer immer wieder sein Schweigen: Ihr Vater Thomas Markle. Immer wieder äußerte er sich bereits zu seiner Tochter. Und dass, obwohl die beiden genau deswegen seit längerem keinen Kontakt haben. Und jetzt will er noch einen draufsetzen.

Wie “The Sun” berichtet, soll er sich nun bei Oprah Winfrey gemeldet haben. Er hat einen Zettel an den Wachmann übergeben, der ihn an die Talk-Queen weitergeben soll. Er will die Dinge aus seiner Sicht äußern. Ob sich Oprah darauf einlässt? Man darf gespannt sein – auch auf die Enthüllungen, die der 76-Jährige dann macht…

Prinz Harry und Herzogin Meghan: Rückkehr nach London! Bilder von ihrem neuen Haus aufgetaucht! Im VIDEO erfahrt ihr mehr:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel