Herzogin Meghan will nicht, dass ihr Dad Archie kennenlernt!

Herzogin Meghan will nicht, dass ihr Dad Archie kennenlernt!

09/03/2019

Eine harmonische Familienzusammenführung ist offenbar endgültig vom Tisch! Seit ihrer Hochzeit mit Prinz Harry (34) herrscht zwischen Herzogin Meghan (38) und ihrem Vater Thomas Markle (75) absolute Eiszeit. Durch verschiedene Fernseh-Interviews fühlte sich die einstige Schauspielerin von ihrem Papa hintergangen und brach den Kontakt zu ihm ab. Der hoffte, dass sich nach der Geburt seines Enkels Archie Harrison die Wogen nun glätten würden – vergebens: Angeblich habe Meghan beschlossen, dass ihr Sohn seinen Großvater nie kennenlernen wird.

Der Mini-Royal ist mittlerweile vier Monate alt und Thomas hat seinen Enkel noch immer nicht zu Gesicht bekommen – und das soll auch so bleiben. Im Interview mit The Sun stellte ein Insider klar, dass die ehemalige Suits-Darstellerin keinen Kontakt mehr zu ihrem Vater will. Sie müsse ihren Mann und ihren Sohn beschützen. “Thomas hat Harry nicht getroffen und es ist unwahrscheinlich, dass er Archie jemals treffen wird”, betonte der Vertraute.

Thomas, der noch immer auf eine Aussprache mit seiner Tochter und deren Familie hofft, holte kürzlich wieder zu einem fiesen Seitenhieb gegen seinen Schwiegersohn aus. “Warum konnte er sich nicht in einen Flieger setzen, mich besuchen und mich um ihre Hand bitten? Er hat ja offensichtlich kein Problem damit, einen Privatjet zu bekommen”, stichelte er im Gespräch mit Daily Mail.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel