"Hochzeit auf den ersten Blick"-Lisa & Michael: Der wahre Grund für das Ehe-Aus

"Hochzeit auf den ersten Blick"-Lisa & Michael: Der wahre Grund für das Ehe-Aus

03/27/2021

Im exklusiven Gespräch packt die Kandidatin aus

Am Anfang ihrer gemeinsamen Reise bei “Hochzeit auf den ersten Blick” galten die Kandidaten Lisa und Michael noch als DAS “Jahrhundert Match”.

So schnell wie das Feuer zwischen den Eheleuten entfachte, so schnell schien es kurze Zeit später auch wieder zu erlöschen. 

Im exklusiven Gespräch mit OKmag.de verriet Lisa jetzt, warum aus ihrer Ehe zu Michael keine Liebe entstehen konnte. 

In der siebten Staffel von “Hochzeit auf den ersten Blick” gaben sich die Kandidaten Lisa, 30, und Michael, 36, aus Bayern das Ja-Wort – im exklusiven Gespräch mit OKmag.de verriet die Flugbegleiterin jetzt den wahren Grund für die anschließende Scheidung. 

“Hochzeit auf den ersten Blick”: Lisa und Michael galten als Traumpaar

Am Anfang ihrer gemeinsamen Reise bei “Hochzeit auf den ersten Blick” galten die Kandidaten Lisa und Michael noch als DAS “Jahrhundert Match”. Der Grund: Die Anziehung zwischen den beiden Süddeutschen war sogar durch die heimischen Bildschirme der unzähligen Zuschauer der TV-Show zu merken und schon in der ersten gemeinsamen Nacht flogen die Funken und die beiden kamen sich als frischgebackenes Ehepaar sehr nahe.

https://www.instagram.com/p/CIRIZGbhvZI/

So schnell wie das Feuer zwischen den Eheleuten entfachte, so schnell schien es kurze Zeit später auch wieder zu erlöschen, denn: Während der Flitterwochen kam es zu ersten Problemen und die Kandidaten entfernten sich voneinander. Und obwohl beide an der Vorstellung festhielten, dass aus Wissenschaft tatsächlich Liebe werden kann, sollte es am Ende nicht reichen

Im großen Finale sorgten Lisa und Michael dann für Aufsehen: Zwar entschieden sich beide für eine Scheidung, aber dennoch für eine Freundschaft. Offenbar gab es ein klärendes Gespräch unter vier Augen, in dem beide ehrlich feststellen mussten, dass der Funke nicht übergesprungen ist. 

https://www.instagram.com/p/CI-rbcglOS4/

Im exklusiven Interview mit OKmag.de verriet Kandidatin Lisa jetzt, warum aus ihrer Ehe keine echte Beziehung entstehen konnte …

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

  • “Hochzeit auf den ersten Blick”: Trennungs-Schock

  • “Hochzeit auf den ersten Blick”-Finale: So haben die Paare entschieden

  • “Hochzeit auf den ersten Blick”: Zuschauer gehen auf die Barrikaden

“Hochzeit auf den ersten Blick”-Lisa: “War unbeschreiblich”

Zunächst sah es so aus, als hätte das Experten-Team von “Hochzeit auf den ersten Blick” das perfekte Match in Lisa und Michael gefunden – auch die Kandidatin selbst erinnert sich noch gut an den Moment, in dem sie ihren zukünftigen Mann zum ersten Mal traf: 

Dieser Moment, als ich durch das Tor ging und Michael zum ersten Mal sah, war unbeschreiblich. Das einzige, was ich da gefühlt habe, war pure Freude und die Erleichterung, dass das Warten nun endlich ein Ende hat.

Tatsächlich stellte sich wenig später sogar heraus, dass die beiden bereits vor ihrer “Hochzeit auf den ersten Blick”-Teilnahme online in Kontakt standen. Zufall oder Schicksal? Lisa war sich sicher: “Als ich dann bemerkt habe, dass ich ihn auch noch kenne, hab ich mich noch mehr gefreut, weil ich mir dachte, das kann kein Zufall sein.” 

https://www.instagram.com/p/CIFzUKQJ1lV/

“Hochzeit auf den ersten Blick”: Darum wurden Lisa und Michael kein Paar

Trotz den wunderschönen Voraussetzungen konnte am Ende zwischen Lisa und Michael nicht mehr als eine gute Freundschaft entstehen – den Grund offenbarte Lisa im exklusiven Gespräch: 

Liebe ist für mich ein sehr großes und bedeutsames Wort. Liebe muss sich entwickeln und wachsen. Zum Zeitpunkt der Entscheidung haben wir aber beide einfach nicht gefühlt, dass sich das noch entwickeln kann, weil der Funke nicht da war. Gern hatten wir uns aber von Anfang und das wollten wir auch zeigen. 

Und obwohl die Flugbegleiterin in dem TV-Format nicht die ganz große Liebe finden konnte, scheint sie ihre Teilnahme alles andere als zu bereuen, wie sie abschließend erklärte: “Die Zeit bei “Hochzeit auf den ersten Blick“ war definitiv eine der aufregendsten meines Lebens. Ich habe wahnsinnig viel über mich selbst gelernt und bin auch sehr an dieser Erfahrung gewachsen.” – wie schön!

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel