"Hochzeit auf den ersten Blick"-Robert: Abgetaucht! Ist das der Grund für seinen Rückzug?

"Hochzeit auf den ersten Blick"-Robert: Abgetaucht! Ist das der Grund für seinen Rückzug?

05/16/2021

Exklusiv-Interview mit Kandidatin Emily

Auch im vergangenen Jahr wagten wieder eine Reihe mutiger Singles den Schritt ins TV, um endlich ihre große Liebe zu finden – und stellten sich dabei der Herausforderung, eine völlig fremde Person zu heiraten. 

So wagten sich in der siebten Staffel auch Emily und Robert vor den Traualtar. 

Im exklusiven Gespräch mit OKmag.de sprach Emily jetzt über ihre Zeit bei “Hochzeit auf den ersten Blick” und über ihr Verhältnis zu Robert.

In der vergangenen Staffel von “Hochzeit auf den ersten Blick” gaben sich Emily, 25, und Robert, 36, das Ja-Wort – zum Bedauern der Fans zog sich der TV-Kandidat im Anschluss an das Experiment allerdings komplett aus der Öffentlichkeit zurück …

“Hochzeit auf den ersten Blick”: Zwischen Emily & Robert funkte es

Auch im vergangenen Jahr wagten wieder eine Reihe mutiger Singles den Schritt ins TV, um endlich ihre große Liebe zu finden – und stellten sich dabei der Herausforderung, eine völlig fremde Person zu heiraten. Denn: In dem SAT.1-Sozialexperiment werden jeweils zwei Kandidaten in einem ausgeklügelten Prozess von einer Reihe Experten gematcht. 

So wagten sich in der siebten Staffel auch Emily und Robert vor den Traualtar – zunächst mit Erfolg: In den ersten Stunden konnte das frisch vermählte Paar kaum die Finger voneinander lassen. Doch die Harmonie hielt nicht lange. Bereits während der Hochzeitsreise kamen erste Kommunikationsprobleme auf und die 25-Jährige distanzierte sich immer stärker von ihrem Ehemann, der die Welt nicht mehr verstand.

https://www.instagram.com/p/CInanDej8gM/

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

  • “Hochzeit auf den ersten Blick”: Trennungs-Schock

  • “Hochzeit auf den ersten Blick”-Finale: So haben die Paare entschieden

  • “Hochzeit auf den ersten Blick”: Zuschauer gehen auf die Barrikaden

“Hochzeit auf den ersten Blick”: Darum wurden Emily und Robert kein Paar

Auch zurück in der gewohnten Umgebung schafften es die beiden nicht, ihre Differenzen aus dem Weg zu räumen: Immer mehr deutete darauf hin, dass das Experiment bei Emily und Robert scheitern könnte. Und tatsächlich: Bei der finalen Aussprache wurde schnell klar, dass die beiden keine Zukunft miteinander haben werden. 

Während Robert der Meinung war, dass Emily und er nicht genug versucht hätten und sich durchaus bereit zeigte, der Ehe noch eine Chance zu geben, war für Emily klar, dass sie die Scheidung will – dies teilten die beiden den Experten von “Hochzeit auf den ersten Blick” zum Ende der Staffel mit. 

Emily ist auch heute noch bei Instagram aktiv – ihr kurzzeitiger Ehemann Robert zog sich nach dem TV-Experiment aus der Öffentlichkeit zurück – zum Enttäuschen der Fans, denn das mediale Interesse an dem 36-Jährigen ist groß. Doch was steckt hinter der Funkstille des Publikumslieblings? 

https://www.instagram.com/p/CI54CfZHiL9/

“Hochzeit auf den ersten Blick”: Funkstille! Wo steckt Robert?

Im exklusiven Gespräch mit OKmag.de sprach Emily jetzt über ihre Zeit bei “Hochzeit auf den ersten Blick” und über ihr Verhältnis zu Robert. Zwar herrsche zwischen den beiden kein böses Blut, aufgrund der unterschiedlichen Wesenszüge habe Emily allerdings auch keine Chance in einer Freundschaft gesehen: “Aus den eben genannten Gründen, konnten wir auch kein freundschaftliches Verhältnis aufbauen, wie es zum Beispiel Michi und Lisa getan haben.”

https://www.instagram.com/p/CI-rbcglOS4/

Tatsächlich schafften es die Kandidaten Lisa und Michael nach ihrer gescheiterten Ehe eine gute Freundschaft aufzubauen und aufrechtzuerhalten. Weiter offenbarte Emily: 

Robert und ich haben keinen Kontakt mehr. Das letzte Mal haben wir während der Ausstrahlung geschrieben. Daher weiß ich auch nicht, wieso er sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hat. Da er mir aber mal gesagt hat, dass er das ‘in der Öffentlichkeit stehen’ nicht so mag, vermute ich, dass er sich deswegen zurückgezogen hat. 

Einen Grund zur Sorge scheint es also eher nicht zu geben. Emily habe in Lisa eine gute Freundin gefunden, wie sie abschließend offenbarte: “Zu Lisa habe ich fast täglich Kontakt. Wir schreiben viel, telefonieren sehr regelmäßig und wollen uns auch demnächst treffen.” – wie schön! 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel