Höhen-Shooting bei GNTM war für Linda "schlimmstes Gefühl"

Höhen-Shooting bei GNTM war für Linda "schlimmstes Gefühl"

04/03/2021

An diesen Moment hat Linda Braunberger (20) keine gute Erinnerung! In der vergangenen Germany’s next Topmodel-Folge stand für die Kandidatinnen ein Shooting in über einhundert Meter Höhe an. Für die Auszubildende mit Höhenangst der absolute Horror: Voller Panik versuchte Linda zwar zu performen, konnte ihre Angst letztendlich aber nicht überwinden und musste abbrechen. Modelmama Heidi Klum (47) schmiss das Nachwuchsmodel daraufhin aus der Show. Im Promiflash-Interview ließ Linda das Shooting aber doch noch mal Revue passieren!

Am vergangenen Donnerstag durchlebte Linda ihre Höhenangst noch mal aus einer ganz anderen Perspektive, nämlich vor dem TV – die Emotionen kamen trotzdem hoch, wie die Schönheit gegenüber Promiflash gestand: “Ich habe auch geweint, als ich das gesehen habe.” Keinen festen Boden unter den Füßen zu haben, machte der angehenden zahnmedizinischen Fachangestellten schwer zu schaffen: “Dieses schlimme Gefühl von dieser Höhe kam wie so ein Schauer über mich. Das war wirklich das schlimmste Gefühl, was ich jemals hatte!”

Ihren Rauswurf scheint Linda hingegen gelassen zu nehmen. “Ich finde es auf gar keinen Fall unfair, man weiß bei jeder Staffel, dass es ein Höhen-Shooting gibt”, erklärte die Schönheit. Bis dato sei ihr aber gar nicht bewusst gewesen, dass sie Höhenangst hat. Dass sie am Ende ihre Koffer packen musste, fühlte sich für Linda wie ein freiwilliger Exit an: “Ich hätte mich ja theoretisch überwinden können und dann wäre ich ja weiter gewesen.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel