Horror-News: Lady Gaga wurde vergewaltigt

Horror-News: Lady Gaga wurde vergewaltigt

05/21/2021

Lady Gaga wurde mit 19 Jahren von einem Musik-Produzenten vergewaltigt und war danach von ihm schwanger.

In der neuen Doku-Serie “The Me You Can’t See” von Oprah Winfrey und Prinz Harry erzählt Lady Gaga zum ersten Mal öffentlich von ihrer schrecklichen Erfahrung. Im Alter von 19 Jahren habe ein Musikproduzent sie gezwungen sich auszuziehen und ihr gedroht alle musikalischen Aufzeichnungen zu verbrennen.

Traumatisches Erlebnis

In dem Interview erzählt sie, dass sie monatelang im Studio weggesperrt worden sei und missbraucht wurde. Erst Jahre später habe sie einen Arzt aufgesucht: “Ich war wochenlang krank und dann habe ich realisiert, dass es der gleiche Schmerz war, den ich gefühlt habe, als mein Vergewaltiger mich schwanger an der Ecke rausgeschmissen hat.” Den Namen ihres Vergewaltigers wollte die 35-Jährige jedoch nicht verraten. Sie wolle diese Person nie wieder sehen, sagt sie in dem Interview mit Oprah Winfrey.

Nach dieser gesamten Horror-Erfahrung wurde die Sängerin von ihrem Vergewaltiger schwanger. “Die Person, die mich vergewaltigte, setzte mich schwanger an der Ecke meines Elternhauses ab, weil ich mich übergeben musste. Weil ich missbraucht wurde.”

“The Me You Can’t See”

Ein Beitrag geteilt von Oprah (@oprah)

Die neue Serie “The Me You Can’t See” ist seit dem heutigen Freitag (21.5.) beim Streamingdienst Apple TV veröffentlicht und besschäftigt sich mit Themen zur psychischen Gesundheit. Neben der erfolgreichen Sängerin sind auch andere bekannte Gesichter wie Schauspielerin Glenn Close zu sehen.

(VOL.AT)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel