"I mog hoam!": Rosi Mittermaier wollte zuletzt nur noch nach Hause

"I mog hoam!": Rosi Mittermaier wollte zuletzt nur noch nach Hause

01/12/2023

Die Promi-News des Tages im GALA-Ticker

12. Januar 2023

Rosi Mittermaier wollte zuletzt nur noch nach Hause

Am 5. Januar gab die Familie von Rosi Mittermaier bekannt, dass die Wintersport-Legende im Alter von 72 Jahren in Garmisch-Partenkirchen gestorben ist. Die zweifache Olympiasiegerin litt an einer Krebserkrankung, doch sie habe ihre Lebensfreude dennoch nie verloren. Erst vor Kurzem teilte ihr Wegbegleiter Markus Wasmeier, 59, gegenüber "Bild" mit, wie "Gold-Rosi" mit der schrecklichen Diagnose umgegangen sei: "Rosi war tapfer und positiv, so wie sie immer war. Bis zum Schluss. Als sie wusste, dass es nicht mehr weitergeht, hat sie es angenommen. Sie hat immer wieder betont, wie überglücklich und erfüllt ihr Leben war."

Einen Wunsch habe Mittermaier allerdings geäußert, nachdem ihr im Klinikum Großhadern erfahren hat, dass keinerlei Hoffnung auf Heilung bestünde. "I mog hoam!", habe die Bayerin laut "Bunte" gesagt. Sie habe nur noch nach Hause gewollt, um ihre verbleibende Zeit mit ihrer Familie zu verbringen. So kam es auch: Rosi Mittermaier schloss im Kreise ihrer Liebsten für immer die Augen.

11. Januar 2023

Lena Meyer-Landrut: Zauberhaftes Throwback! Endlich zeigt sie ihre Mutter

Eigentlich versucht Lena Meyer-Landrut, 31, ihr Privatleben streng geheim zu halten. Insbesondere wenn es um ihre Eltern geht, hält sich die Sängerin bedeckt. Doch nun macht sie ihrer Instagram-Community ein wunderbares Geschenk und teilt ein Foto mit Seltenheitswert. Zu sehen ist die kleine Lena auf dem Schoss ihrer Mutter. Beide lachen verschmitzt in die Kamera. 

Die unerwartete Rückschau hat auch einen Grund: "Happy Birthday, mein Muttischatz", gratuliert die frühere ESC-Gewinnerin ihrem Herzensmenschen. "Ich feier dich heute. Danke für alles", schreibt sie und verziert ihre Liebesbotschaft mit einem Herzen. Ob die Mama sich unter ihren Follower:innen eingereiht hat? Fakt ist, dass sie für ihre Tochter seit Kindesbeinen an eine große Unterstützung ist – und ihr vor einigen Jahren mit Rat und Tat aus einer Sinnkrise geholfen hat. Dabei herrschte zuvor zwischenzeitlich eine Zeit der Distanz, wie Lena im Oktober 2021 Im Interview mit GALA erklärte:  "Ich muss gestehen, dass ich erst im Laufe dieser Entwicklung meiner Mutter wieder mehr Glauben geschenkt habe", erinnerte sie sich, und stellte fest: "Es hat gutgetan, wieder mehr Nähe zuzulassen." Wie gut, lässt Lenas aktueller Fotogruß wunderbar erahnen. 

10. Januar 2023

Veronica Ferres nimmt mit herzergreifenden Worten Abschied von einer Freundin

Veronica Ferres, 57, trauert um eine gute Freundin, die Filmproduzentin Winka Wulff. Auf Instagram veröffentlicht die Schauspielerin eine Reihe von Bildern, die ans Herz gehen. Zwei zeigen die beiden Freundinnen zusammen, auf einem dritten sprüht die Produzentin vor Lebensfreude und winkt – passend zu ihrem Namen – in die Kamera. "Winkas letzte Worte voller Leichtigkeit zu mir waren: 'Veronica, wir müssen jeden Tag genießen … und ich bin so neugierig auf das, was da kommt. Das kenne ich ja noch nicht.' Sie war eine ganz Große … (Produzentin von Buddenbrooks, Gloomy Sunday, Das Gelübde und vielem mehr…) Winka, Du bleibst unvergessen", schreibt Veronica.

Durch den frühen Tod ihrer Freundin wurde die 57-Jährige noch einmal daran erinnert, was wirklich wichtig im Leben ist. Voller Inbrunst appelliert Veronica an ihre Fans, nicht alles auf später zu schieben, sondern den Moment wahrzunehmen und wertzuschätzen. "Also lasst uns die Zeit geniessen, die uns bleibt! Lasst uns nicht aufhören die Zeit so zu nutzen, wie sie uns gefällt. Lasst uns Farbe in unseren grauen Alltag bringen! Lächeln wir über die Dinge des Lebens, die Balsam für unsere Herzen sind. Wir sollten die Zeit, die uns bleibt, mit Gelassenheit und Zuversicht geniessen." [sic]

https://www.instagram.com/p/CnNMvK_K1IQ/

9. Januar 2023

Rosi Mittermaier (†72): So tapfer ertrug sie die schlimme Diagnose

Ihr Tod fand nicht nur in der Skisportwelt ein bestürztes Echo: Als sich am 5. Januar 2023 die Nachricht vom Tod der sympathischen Ex-Skirennläuferin Rosi Mittermaier, †72, verbreitete, trauerte mit ihrem Mann Christian Neureuther, 73, und den Kindern Ameli, 41, und Felix, 38, eine ganze Nation. "Gold-Rosi" wurde die einen Tag zuvor in Garmisch-Partenkirchen Verstorbene liebevoll von ihren Fans genannt – wegen ihrer Pistenerfolge, aber auch wegen ihrer einnehmenden Strahlkraft. Die Diagnose Krebs hatte sie laut "Bild" erst im August 2022 erhalten. Ihr Freund, Sportkollege und Wegbegleiter Markus Wasmeier, 59, weiß, wie sie in den letzten Lebensmonaten mit dem schweren Schicksalsschlag umgegangen ist.

"Rosi war tapfer und positiv, so wie sie immer war. Bis zum Schluss. Als sie wusste, dass es nicht mehr weitergeht, hat sie es angenommen. Sie hat immer wieder betont, wie überglücklich und erfüllt ihr Leben war", beschreibt der frühere Super-G-Star den mutigen und reflektierten Umgang seiner Freundin mit dem Unausweichlichen. Ihr sei bewusst gewesen, dass sie sich nicht um ihren Mann, Kinder und Enkelkinder sorgen müsse. "Sie sind eine Einheit und fest eingebunden im Freundeskreis. Christian ist gefasst – und nicht allein."

Simone Thomalla: Wird es mit Nicolino Hermano ernster?

Haben Simone Thomalla, 57, und ihr Partner, der Berliner Event-DJ Nicolino Hermano, etwa den nächsten Schritt gewagt? Das verliebte Pärchen ist vor dem schmuddeligen Winterwetter in Deutschland geflohen und verbringt derzeit sonnige Tage in Thailand. Im Fisherman's Village am Bophut Beach – im ältesten Dorf der Insel Koh Samui – genießen die beiden romantische Stunden.

Schnappschüsse des Abends landen auf den jeweiligen Instagram-Accounts. Simone Thomalla sendet "Grüße von ganz weit weg". Die Worte, die Nicolino Hermano für seinen Beitrag wählt, lassen jedoch aufhorchen. Denn er schreibt: "Fotografiert von meiner hübschen Ehefrau". Mehr verrät der DJ jedoch nicht und lässt seine gut 2600 Follower:innen im Unwissen darüber, ob er mit der Schauspielerin in Liebesdingen tatsächlich einen Schritt weiter ist, als die Öffentlichkeit bisher dachte.

https://www.instagram.com/p/CnJ3m_PJkdP/

Knapp ein Jahr nach der offiziellen Trennung von Handballspieler Silvio Heinevetter, 38, zeigte die Mutter von Moderatorin Sophia Thomalla, 33, sich im August 2022 öffentlich mit ihrer neuen Liebe. Seitdem haben sich Simone und Nicolino mehrfach auf den roten Teppichen blicken lassen. Und wer weiß: Vielleicht ja bald auch als frisch vermähltes Paar?

Die Promi-News der vergangenen Woche

Haben Sie die Promi-News verpasst? Hier finden Sie die Promi-News der vergangenen Woche.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel