In diesem Moment verliebte sie sich in Prinz Philip

In diesem Moment verliebte sie sich in Prinz Philip

04/14/2021

Die Liebesgeschichte von Queen Elizabeth, 94, und Prinz Philip, † 99, ist eine ganz besondere: Mehr als 70 Jahre lang waren sie miteinander verheiratet, Prinz Philip gab für seine Ehefrau eine vielversprechende Karriere bei der Royal Navy auf und stand ihr bedingungslos zur Seite. 

Elizabeth und Philip lernten sich durch einen Zufall kennen

Doch wie lernten sich die beiden kennen? Durch einen Wink des Schicksals, möchte man meinen – wahrscheinlich war wohl eher der pure Zufall Schuld an dem Zusammentreffen. 1939 besuchte die 13-jährige Elizabeth gemeinsam mit ihren Eltern die Marineschule im britischen Dartmouth. Dort war der damals 19-jährige Philip als Offiziersanwärter stationiert. Eigentlich waren für das Treffen mit der damaligen Prinzessin zwei andere Seekadetten vorgesehen. Beide waren jedoch an Mumps erkrankt, berichtet die britische Zeitung "The Sun". Also sprang unter anderem Philip ein, um Elizabeth zu unterhalten. 




Prinz Philip + Queen Elizabeth 73 Jahre Seite an Seite

Der Moment ihres ersten Treffens wurde festgehalten

Der Moment des ersten Kennenlernens wurde auf einem Foto festgehalten, das nun aufgetaucht ist. Darauf zu sehen: Eine junge Prinzessin Elizabeth, die Prinz Philip mit schräg gelehntem Kopf ansieht. Er steht in einigem Abstand vor ihr, seine blonden Haare stechen vor dem dunklen Hintergrund hervor. 

https://www.instagram.com/p/CNc9CFXHjWV/

Mit seinen blonden Locken war Prinz Philip mit 19 Jahren sehr gutaussehend – und machte auch auf die junge Elizabeth Eindruck. Und das, obwohl ihn Marion Crawford, Elizabeths Gouvernante, als "eher ungezogen in seinem Verhalten" beschrieb. In ihrem Tagebuch schrieb Crawford nieder, wie beeindruckt die spätere Königin von Philip gewesen sein musste: "Sie ließ mit ihrem Blick nie von ihm ab." 

Für Elizabeth war Philip “der Eine”

König Georges offizieller Biograph, Sir John Wheeler-Bennett, sagte, dass sich die junge Elizabeth nach dem ersten Kennenlernen in Prinz Philip verliebte. In einem Brief an ihre Gouvernante, den sie im September 1942 schrieb, bemerkte die damalige Prinzessin, sie hätte ihren Freunden bereits gesagt, Philip sei "der Eine" für sie. 1947 heirateten Elizabeth und Philip in der Westminster Abbey. Und legten den Grundstein für eine Ehe, die mehr als sieben Jahrzehnte dauern sollte. 

Verwendete Quellen: thesun.co.uk, instagram.com

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel