In Thailand: Anne Wünsche posiert stolz auf erstem "richtigen" Babybauch-Foto

In Thailand: Anne Wünsche posiert stolz auf erstem "richtigen" Babybauch-Foto

01/03/2022

Zu spüren gab’s (vielleicht) auch schon was

In Thailand: Anne Wünsche posiert stolz auf erstem "richtigen" Babybauch-Foto

Babybauch-Grüße aus Thailand

In Thailand, wo sich Anne Wünsche (30) derzeit aufhält, gibt’s vieles zu sehen: Traumstrände, opulent verzierte Tempel – und Babybäuche! So wie den der ehemaligen „Berlin – Tag & Nacht“-Schauspielerin, die jetzt den ersten „richtigen“ Schappschuss ihrer Schwangerschafts-Kugel teilt.

Anne Wünsche wird zum dritten Mal Mutter

Aufgenommen wurde das Foto auf der thailändischen Insel Koh Lanta, gelegen am südlichen Zipfel der beliebten Provinz Krabi. Umgeben von zum Staunen einladenden Höhlen, sattblauem Wasser und weiße Traumstränden, kommt für die Influencerin dann plötzlich: „Dieser Moment, wenn man realisiert, dass man zu fünft in Thailand ist. Wenn auch noch im Bauch. Ich würde sagen: Das hier ist mein erstes richtiges Babybauch-Foto. Ich bin inzwischen in der 14. Schwangerschaftswoche.“

Mit den vier Personen außerhalb des Bauchs gemeint sind aller Wahrscheinlichkeit nach Anne selbst, ihr Liebster Karim (33) sowie Juna und Miley, ihre Töchter aus früheren Beziehungen. Neben der Aufnahme des gelungenen Schnappschusses kommt’s im schönen Asien aber noch zu einem weiteren tollen Moment. Na, zumindest vielleicht

"Zu 97 % sicher"

Im Kommentar zum Bild, auf dem Anne glücklich an sich herunterschaut – auf ihre sich schon abzeichnende Babykugel –, schreibt sie nämlich dann noch: „8,7cm groß. So winzig. Aber ich könnte schwören, dass ich unser Baby hier in Thailand schon das erste Mal gespürt habe. Ich bin mir zu 97% sicher.“

Das große Aber: „Die restlichen 3% könnten auch mein Darm gewesen sein.“ Ob da vielleicht jemand die thailändische Küche nicht vertragen hat?

Im Video: Update aus Annes 12. Woche

Anne Wünsche ist in der 12. Schwangerschaftswoche

Diese Wünsche hat die Wünsche

Übrigens hat das TV-Gesicht einen klaren Favoriten, was sich da in ihr regen soll. Beim Babygeschlecht wünscht sie sich für ihr drittes Kind einen Jungen. Immerhin: „Mädchen wäre auch toll.“

Und danach? Wahrscheinlich weder Junge noch Mädchen. In einer Fragerunde auf Social Media verriet sie nämlich, angesprochen auf weitere Kinderwünsche: „Nein, das wird tatsächlich das letzte. Ich spiele schon seit Wochen mit dem Gedanken, mich danach sterilisieren zu lassen.“ Bevor es an die Pläne für die Zeit danach geht, steht aber erstmal die Geburt von Baby Nr. 3 an. Ein sicherlich glückliches Ereignis, ganz gleich, ob da nun Junge oder Mädchen ins Haus steht. (nos)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel