Ist "Club der guten Laune" doch wie "Promis unter Palmen"?

Ist "Club der guten Laune" doch wie "Promis unter Palmen"?

05/14/2022

Zuschauer erinnert Club der guten Laune stark an ein anderes TV-Format! Am 4. Mai ging die neue Reality-TV-Show auf Sat.1 an den Start. Das Konzept: Prominente wohnen zusammen in einem Haus am Strand, spielen Spiele und packen zwischendurch private Geschichten aus. Ähnlich funktionierte auch Promis unter Palmen, das 2021 abgesetzt wurde. Die Senderverantwortlichen stellten klar, dass die Shows nichts miteinander zu tun haben. Die Zuschauer sehen das jedoch anders…

In der zweiten Folge von „Club der guten Laune“ mussten Theresia Fischer (30), Joey Heindle (29), Marc Terenzi (43) und Co. in lustige Kostüme schlüpfen und mit einer Kelle, die zwischen ihren Beinen hing, Bälle einsammeln. In einem anderen Spiel mussten die Kandidaten mit Stäben einen Ball in der Luft halten. Auch bei „Promis unter Palmen“ spielten die Kandidaten kostümiert ulkige Spiele, bei denen man sich mit einem Sieg vor dem Exit retten konnte. „Ist ‚Club der guten Laune‘ vom Konzept her nicht genau das gleiche wie ‚Promis unter Palmen‘?“, fragte ein Twitter-User.

Auch andere Zuschauer waren der Meinung, dass sich die Shows zu sehr ähneln. „Wie das wohl kommt? Achja, Einfallslosigkeit der Sender“, schrieb ein anderer. Dennoch wurde im Vorfeld vom Sender betont, dass im „Club der guten Laune“ Themen wie Hass und Mobbing keinen Platz haben – auch damit fiel „Promis unter Palmen“ in der Vergangenheit auf. Außerdem floss in dem TV-Format der Alkohol in Strömen. Im „Club der guten Laune“ halten sich die Prominenten damit bisher zurück.

„Club der guten Laune“ ab dem 4. Mai 2022 immer mittwochs um 20:15 Uhr in Sat.1 und auf Joyn

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel