Jenefer Riili: Bestätigt Matthias Höhn hier die Trennung?

Jenefer Riili: Bestätigt Matthias Höhn hier die Trennung?

05/19/2021

"Ihr werdet eine Antwort bekommen"

Während Chris Broy die Affären-Spekulationen bereits dementierte, schweigt Jenefer Riili. Doch nun könnte ausgerechnet Matthias Höhn endlich Klarheit schaffen.

Bei “Kampf der Realitystars” sollen Jenefer und Chris miteinander angebandelt haben, obwohl beide (zumindest offiziell) noch in festen Händen waren.

Seit Anfang des Jahres herrscht Ungewissheit über den Beziehungs-Status von Jenefer und Matthias. Trennte sich das Paar am Ende etwa wegen Chris?

Kommt nun endlich die Wahrheit im Liebes-Drama um Jenefer Riili, 29, Chris Broy, 32, und Matthias Höhn, 25, ans Licht? Der “Berlin — Tag & Nacht”-Star veröffentlichte eine kryptische Botschaft …

Gerüchte um Affäre zwischen Jenefer Riili und Chris Broy

Seit Anfang des Jahres beschäftigt die Fans von Jenefer Riili und Matthias Höhn nur eine Frage: Sind die beiden noch ein Paar oder längst getrennt? Im Januar löschten die beiden RTLZWEI-Stars plötzlich alle gemeinsamen Fotos von ihren Instagram-Accounts. Für ihre Follower ein alarmierendes Zeichen — doch bisher schweigen beide zu ihrem derzeitigen Beziehungsstatus.

Besonders dramatisch ist die Situation, seitdem Gerüchte kursieren, dass Jenefer während ihrer Teilnahme an der TV-Show “Kampf der Realitystars” mit Chris Broy angebandelt haben soll. Der war zu diesem Zeitpunkt eigentlich noch mit seiner Verlobten Eva Benetatou, 29, liiert, die in den nächsten Wochen ein Kind von ihm erwartet. Während Chris die Spekulationen bereits dementierte, schweigt Jenefer. Doch nun könnte ausgerechnet Matthias endlich Klarheit schaffen.

Mehr zum Thema:

  • Jenefer Riili: Nachricht an Chris Broy?

  • Chris Broy: Klartext über Jenefer Riili – “Ihr bekommt Ehrlichkeit”

  • Eva Benetatou: Deutliche Ansage von Jenefer Riili – “Lügen”

 

Matthias Hohn äußert sich zu Trennungs-Gerüchten

In einer Instagram-Fragerunde nahm der 25-Jährige nun völlig überraschen Stellung zu den Trennungs-Gerüchten. Zwar gab er keine eindeutige Antwort, doch zumindest kündigte er in einer kryptischen Botschaft an, dass sich die Situation zu gegebener Zeit endlich aufklären werde:

Es ist die meistgestellte Frage und es interessiert euch alle. Das kann ich auch komplett nachvollziehen. Ihr werdet eine Antwort darauf bekommen, aber noch nicht jetzt.

Trotz möglicher Trennung scheint Matthias aber wieder die räumliche Nähe zu seinem Sohn zu suchen. Zwar erholt er sich derzeit noch bei seiner Mutter in Berlin, doch der Plan sei wieder nach München zu ziehen um bei dem kleinen Milan, 2, zu sein.

Dass die Situation für den jungen Vater derzeit nicht einfach wird, zeigen seine Tränen: “Jetzt muss auch erst mal etwas Zeit vergehen. Alles andere wird man dann sehen.

 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel