Jennifer Lawrence spricht über Horror-Erlebnis: "Dachte, wir würden sterben"

Jennifer Lawrence spricht über Horror-Erlebnis: "Dachte, wir würden sterben"

11/24/2021

Die Hollywood-News des Tages im GALA-Ticker

24. November 2021

Jennifer Lawrence offenbart: Ein Horror-Erlebnis beim Fliegen bereitet ihr immer noch Albträume

Jennifer Lawrence, 31, gibt im Interview mit "Vanity Fair" seltene Einblicke in ihr Leben. Die Hollywood-Schauspielerin, die gerade zum ersten Mal schwanger ist, offenbart: Es gab einen Moment in ihrem Leben, wo sich sicher war, sie würde sterben. Im Sommer 2017 flog sie in einem Privatjet von ihrer Heimat Louisville, Kentucky, nach New York City. Doch plötzlich hatte es in der Luft einen Knall gegeben, erinnert sich der "Tribute von Panem"-Star. Der andere Passagier, der Sohn des Arztes aus Louisville, kam mit aschfahler Miene aus dem Cockpit und teilte mit, dass eines der beiden Triebwerke ausgefallen sei. "Mein Skelett war alles, was noch im Sitz war", erzählt Lawrence. Denn plötzlich war auch noch das zweite Triebwerk ausgefallen.

"Ich dachte, wir würden alle sterben. Ich fing an, meiner Familie im Geiste kleine Sprachnachrichten zu hinterlassen. So was wie: 'Ich hatte ein tolles Leben, es tut mir leid'. Ich fühlte mich so schuldig, alle wären so deprimiert gewesen", versucht die Schauspielerin ihre damalige Angst zu beschreiben. Dann sah sie die Landebahn unter sich, überflutet von Feuerwehrautos und Krankenwagen und begann zu beten. Und tatsächlich: Dem Piloten gelang eine Notlandung. Die Tür des Flugzeuges wurde aufgebrochen und wie durch ein Wunder konnten alle unverletzt das Flugzeug verlassen, erinnert sich der Hollywoodstar heute. 

Den Satz 'Was dich nicht umbringt, macht dich nur stärker', kann die 31-Jährige nun nicht mehr glauben. "Es hat mich sehr geschwächt", sagt sie zu Karen Valby im Interview und fügt hinzu: "Fliegen ist schrecklich, und ich muss es ständig tun."

https://www.instagram.com/p/CWmf9chLoQU/

23. November 2021

Sharon Stones Mutter hatte erneut einen Schlaganfall

Erneuter Schicksalsschlag für Sharon Stone, 63: Wie die Schauspielerin via Instagram mitteilt, hatte ihre Mutter zum wiederholten Male einen Schlaganfall. Nun wendet sie sich mit einem herzzerreißenden Aufruf an ihre Fans. Zu einem Foto ihrer 88-jährigen Mutter schreibt sie: "Sprich ein Gebet für Dorothy Marie Stone, meine Mom, die heute Nacht einen weiteren akuten Schlaganfall erlitten hat. Danke." Dazu setzt Stone das Emoji betender Hände und ein weißes Herz. Unter ihrer traurigen Nachricht sammeln sich die Genesungswünsche von Fans, Follower:innen und prominenter Freunde, darunter Andie MacDowell, Kate Walsh, Lisa Rinna, Debra Messing und Octavia Spencer. 

Sowohl ihre Mutter und ihre Großmutter als auch Sharon Stone selbst haben in der Vergangenheit bereits Schlaganfälle erlitten. Die 63-Jährige verarbeitete ihre Erfahrung in ihrem Buch "The Beauty of Living Twice". Ihr Schlaganfall im Jahr 2001 kostete sie nicht nur beinahe das Leben, sondern auch ihre Karriere. "Ich musste mein Haus refinanzieren. Ich habe alles verloren, was ich hatte. Ich habe meinem Platz im Business verloren. Ich war mal der heißeste Filmstar, wissen Sie?", so ihr trauriges Résumé 2019 in einem Interview mit "Variety".

https://www.instagram.com/p/CWme3WCJTEa/

Jennifer Lawrence will ihr Kind aus der Öffentlichkeit halten

Jennifer Lawrence, 31, ist seit Oktober 2019 mit dem Kunsthändler Cooke Maroney verheiratet. Anfang September 2021 gab die Schauspielerin bekannt, dass sie und ihr Mann ihr erstes gemeinsames Kind erwarten. Doch über ihren Partner oder die Schwangerschaft hat die "Tribute von Panem"-Darstellerin nicht gesprochen – bis jetzt. Derzeit ziert Jennifer das Cover der aktuellen "Vanity Fair"-Ausgabe und gibt selten private Einblicke in ihr Leben. So erzählt sie zum Beispiel, dass sie es liebe, mit Cooke einkaufen zu gehen. "Ich weiß nicht, warum, aber es erfüllt mich mit viel Freude", schwärmt sie.

Außerdem verrät sie, warum sie ihr Kind so gut es geht aus dem Rampenlicht heraushalten will. "Jeder Instinkt in meinem Körper will seine Privatsphäre für den Rest seines Lebens schützen. Und ich denke, das fängt schon damit an, dass ich es [das Baby] nicht in diesen Teil meiner Arbeit einbeziehe", erklärt sie. Wann ihr Kind das Licht der Welt erblicken wird, ist nicht bekannt. Auch das Geschlecht ihres Babys hat Jennifer bis dato nicht offenbart.

https://www.instagram.com/p/CWlDvCWrOjo/

22. November 2021

Jamie Lee Curtis: Emotionale Hommage an Mutter Janet Leigh

Auf Instagram postet Jamie Lee Curtis, 63, eine Bilderreihe in Gedenken an ihre Mutter Janet Leigh, die 2004 im Alter von 77 Jahren gestorben ist. Die bezaubernden Schnappschüsse zeigen Curtis und ihre Mutter "rückwärts durch die Zeit", beginnend mit dem aktuellsten Foto, auf dem das Duo strahlend in die Kamera lächelt. Curtis bedankt sich in ihrer rührenden Hommage bei ihrer Mutter, die vor allem für ihre Rolle in Alfred Hitchcocks "Psycho" bekannt ist.

"Danke für mein LEBEN, Mama", beginnt sie ihren emotionalen Post. "Dafür, dass sie mir Recht und Unrecht beigebracht hat. […] Dass du ein fröhliches Gesicht aufgesetzt hast, obwohl du es nicht wolltest. Dass du mit Tony Curtis [Jamie Lee Curtis' Vater, Anm. der Redaktion] zusammen warst. Dass du mir gezeigt hast, wie man eine lange, liebevolle Ehe führt. Dass du mich gelehrt hast, dass es das größte Geschenk ist, sich für andere zu engagieren und ein Leben im Dienst zu führen." Sie fügt hinzu, dass sie ihre Mutter liebt und vermisst. 

https://www.instagram.com/p/CWlB1X0F8o-/

Paris Hilton meldet sich aus den paradiesischen Flitterwochen

Am 11. November 2021 gab Paris Hilton, 40, ihrem Liebsten, Unternehmer Carter Reum, 40, während einer dreitägigen Luxus-Hochzeit das Jawort. Genau so luxuriös geht es für die Millionenerbin nun in den Flitterwochen weiter. Sie genießt ihr neues Eheleben gemeinsam mit ihrem Liebsten auf Bora Bora. Aufnahmen, die Paris via Instagram teilt, zeigen das Paar in Taucheranzügen im türkisblauen Meer schwimmen, mit Stachelrochen und auf einem Boot. 

Die luxuriöse Reise des frisch vermählten Paares scheint hier jedoch keineswegs zu enden. "Erster Stopp unserer Flitterwochen-Weltreise… Bora Bora", schreibt die 40-Jährige zu den Fotos vor traumhafter Kulisse. "Im Südpazifik mit meiner Liebe schwimmen." Ganz alleine scheinen sie bei ihrem ersten Ziel allerdings nicht zu sein: So sind auch einige von Paris' Familienmitgliedern auf der Insel, darunter ihre Eltern Rick, 66, und Kathy Hilton, 62, ihre Brüder Conrad, 27, und Barron Hilton, 32, sowie ihre Schwägerin Tessa Hilton, 27.

https://www.instagram.com/p/CWjSH1APmBq/

Hollywood-News der letzten Woche

Sie haben News verpasst? Die Hollywood-News der vergangenen Woche lesen Sie hier.

Verwendete Quellen: instagram.com, vanityfair.com

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel