Jessie J: Tränenauftritt nach Fehlgeburt

Jessie J: Tränenauftritt nach Fehlgeburt

11/26/2021

Jessie J: Tränenauftritt nach Fehlgeburt

Sängerin verlor ihr Baby

Es war ein denkwürdiger und emotionaler Auftritt von Jessie J (33). Nur einen Tag nach der Bekanntgabe ihrer Fehlgeburt stand die Sängerin in Los Angeles bereits wieder auf einer Bühne. Dabei konnte sie ihre Tränen nicht zurückhalten und weinte teilweise hemmungslos. Das beweisen Aufnahmen, die unter anderem die „Daily Mail“ veröffentlichte. „Ich habe beschlossen, selbst ein Baby zu bekommen und wie durch ein Wunder hat es für kurze Zeit funktioniert, und gestern war dann alles verdammt scheiße“, erzählte sie während des Konzerts schluchzend.

Es sei mit Abstand das härteste Jahr in ihrem Leben gewesen. Alles habe im Winter mit gesundheitlichen Problemen angefangen. Sie habe zunächst einen Hörverlust aufgrund einer chronischen Innenohr-Erkrankung erlitten. Später Probleme mit ihrer Stimme bekommen und nun habe sie auch noch ein Kind verloren. „Ich habe mich noch nie so allein gefühlt“, berichtete Jessie J über ihren aktuellen Gemütszustand.

Dennoch blicke sie schon wieder nach vorne: „Ich weiß, dass es mir gut gehen wird, denn ich habe wirklich keine andere Wahl, was dieses Leben angeht.“ 2014 gab die Sängerin in einem Interview bekannt, auf natürlichem Wege nicht schwanger werden zu können. Das wüsste sie seit einigen Jahren, erklärte sie damals.

Die Londonerin gab am Mittwochabend via Instagram bekannt, dass sie ihr ungeborenes Baby verloren habe. Sie sei tags zuvor bei ihrer dritten Ultraschalluntersuchung gewesen, bei der die Ärzte keinen Herzschlag mehr feststellen konnten. Sie stehe unter Schock, wolle aber sofort zurück auf die Bühne.

spot on news

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel