Johnny Depp: Er ist jetzt bei Instagram

Johnny Depp: Er ist jetzt bei Instagram

04/17/2020

Johnny Depp bei einem Auftritt in Venedig

Johnny Depp bei einem Auftritt in Venedig

Hollywood-Star Johnny Depp (56, “Mortdecai”) hat Neuigkeiten für seine Fans, und die verkündete der Schauspieler und Musiker das erste Mal persönlich via Social Media. Der 56-Jährige ist nun auf Instagram – und er hat ein Cover von John Lennons Song “Isolation” (1970) aufgenommen. Depp postete zunächst ein Bild, auf dem er auf einer Holzbank und umgeben von Kerzen zu sehen ist, anschließend teilte er ein über acht Minuten langes Video.

In dem Clip erklärt Depp, dass er bis jetzt keinen Grund gesehen habe, sich in den sozialen Medien zu präsentieren. Die Corona-Krise habe dies geändert, sagt der Schauspieler dann nachdenklich. “Jetzt ist es an der Zeit, den Dialog zu eröffnen, da die Bedrohung durch diesen unsichtbaren Feind” bereits enorme Schäden verursacht habe. “Ich denke, wir müssen versuchen, uns in diesen dunklen Zeiten, diesen schwierigen Zeiten gegenseitig zu helfen.”

Thomas Müller + Lisa Müller

Bei einer Paar-Challenge zeigen sie, wie gelenkig sie sind

1,6 Millionen Follower zum Start

Seinen Followern, inzwischen hat er bereits 1,6 Millionen, gab er den Tipp, die Zeit in der Corona-Isolation zu nutzen, um kreativ zu sein: “Schafft heute etwas, von dem ihr und andere morgen profitiert. Tut alles, was ihr für nützlich haltet, um den Tag eines anderen Menschen aufzuhellen. Zeichnen, lesen, malen, denken, lernen, einen Film mit eurem Handy machen, ein Instrument spielen…”

Johnny Depp erzählt in dem Video auch von seiner eigenen Musik und verriet, dass er in den vergangenen Jahren ein Album mit dem ehemaligen Yardbirds-Gitarristen Jeff Beck (75) aufgenommen habe. Und dass es für ihn keinen besseren Zeitpunkt gebe, um das Cover von Lennons “Isolation” zu veröffentlichen. Er hoffe, es hilft, “diese herausfordernde Zeit zu überstehen, die wir erleben, auch wenn es nur als Zeitvertrieb dient, während wir gemeinsam die Isolation ertragen”.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel