Judi Dench will nicht als Heldin der Nation betitelt werden

Judi Dench will nicht als Heldin der Nation betitelt werden

10/28/2022

Judi Dench (87) möchte sich nicht auf ihrem Erfolg ausruhen. Die Oscarpreisträgerin ist mit ihren unzähligen Rollen, wie zum Beispiel der „M“ im Filmfranchise James Bond, eine der erfolgreichsten Schauspielerinnen Großbritanniens. Trotz ihres hohen Alters scheint ein Ende ihrer Karriere nicht in Sicht. Dem britischen Dokumentarfilmer Louis Theroux stand die Hollywood-Legende bei einem Interview nun Rede und Antwort. In diesem Gespräch zeigte die 87-Jährige sich verspielt bescheiden.

Für seine neue sechsteilige BBC-Serie „Louis Theroux Interviews“ sprach der 52-Jährige mit einigen beliebten Stars. Er konfrontierte Judi Dench im Interview damit, dass sie als Heldin der Nation bezeichnet werde. Sie erwiderte offenbar ganz unverhohlen, aber freundlich: „Fuck off“. Damit wolle sie wohl sagen, dass sie sich nicht als Heldin verstehe. Der Journalist erklärte gegenüber Metro, dass er glaube, dass sie diese Bezeichnung nicht zulasse, da sie sich nicht auf ihrem bisherigen Schaffen ausruhen wolle.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel