Julie Pomagalski: Der Olympia-Star ist tot | InTouch

Julie Pomagalski: Der Olympia-Star ist tot | InTouch

03/25/2021

Große Trauer um Julie Pomagalski! Der Olympia-Star ist im Alter von 40 Jahren gestorben.

Julie Pomagalski hatte ihr ganzes Leben noch vor sich. Doch nun ist der französische Olympia-Star tot. Die 40-Jährige ist am vergangenen Dienstag bei einem Lawinenunglück in der Schweiz ums Leben gekommen. Sie war mit einer kleinen Gruppe unterwegs, die plötzlich vom Schnee begraben wurde. Das bestätigt das Nationale Olympische Komitee Frankreichs am Mittwoch.

Das Gericht hat entschieden! Daniel Küblböck wird drei Jahre nach seinem Verschwinden offiziell für tot erklärt.

Furchtbares Unglück

“Eine vierköpfige Gruppe Freerider aus Frankreich befand sich auf der Abfahrt am Gemsstock. Plötzlich löste sich aus noch ungeklärten Gründen ein Schneebrett”, bestätigt die Kantonspolizei. Dabei wurden Julie und ein weiteres Mitglied der Gruppe komplett verschüttet. Das zweite Todesopfer soll der Bergführer Bruno Putelli sein. Eine Person konnte man offenbar mit leichten Verletzungen aus dem Schnee befreien. Doch für die anderen kam jede Hilfe zu spät.

Julie liebte den Schnee. Die Snowboarderin trat 2002 und 2006 bei den Winterspielen in Salt Lake City und Turin an. 1999 gewann sie die Weltmeisterschaft. Rund acht Jahre später beendete sie ihre Karriere, war aber trotzdem gerne auf der Piste.

Wie traurig! Von diesen Stars mussten wir uns im vergangenen Jahr für immer verabschieden:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel