Justin Bieber: So überlebt man eine Panikattacke

Justin Bieber: So überlebt man eine Panikattacke

08/26/2019

Justin Bieber gibt Tipps, wie man Angstattacken übersteht.

Der 25-jährige Sänger hatte in der Vergangenheit schwer mit seiner mentalen Gesundheit zu kämpfen und litt unter anderem an Depressionen. Deshalb findet er es umso wichtiger, offen über Angstzustände zu reden. Auf Instagram teilte der ‘Sorry’-Hitmacher eine Nachricht, in der er sich auf einen Rat seiner Großmutter bezieht. “Tipps, die bei einer Angstattacke helfen. Blicke dich um. Finde fünf Dinge, die du sehen kannst, vier Dinge, die du berühren kannst, drei Dinge, die du hören kannst, zwei Dinge, die du riechen kannst, und eine Sache, die du schmecken kannst”, zählt er auf.

Dies sei eine nützliche Übung, um innere Stabilität aufzubauen und sich verankert zu fühlen. “Das nennt man Erden. Es kann dir dabei helfen, wenn du das Gefühl hast, alle Kontrolle über deine Umwelt verloren zu haben”, heißt es so weiter. Außerdem bittet Justin seine Follower darum, diese Nachricht zu teilen. “Es könnte jemandem helfen, dem es schlecht geht”, erklärt er.

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel