Justin Timberlakes Sohn (6) beeindruckt Papas Musik nicht

Justin Timberlakes Sohn (6) beeindruckt Papas Musik nicht

05/17/2021

In Justin Timberlakes (40) Nachwuchs schlummert wohl kein großer Bewunderer seiner Kunst. Gemeinsam mit Jessica Biel (39) hat der Sänger inzwischen zwei Söhne: Den kleinen Silas (6) und seit Juli 2020 sind sie auch die Eltern von Phineas. Doch während die Welt seit beinahe 20 Jahren die Hits des “Cry Me A River”-Interpreten feiert, muss sich der Musiker etwas anderes überlegen, um seinen Erstgeborenen zu beeindrucken. Silas soll sich nämlich so gar nichts aus der Musikkarriere seines Papas machen.

Bei der Tonight Show berichtete Jessica im Interview mit Jimmy Fallon (46), dass andere Engagements von Justin mehr Begeisterung in ihrem Spross wecken – zum Beispiel die als Synchronsprecher in Zeichentrickfilmen wie “Trolls”. “Silas flippt definitiv aus, wenn Justin Branch spricht”, erzählte die Schauspielerin. Anders verhält es sich jedoch, wenn dessen Musik spielt. “Aber wenn er die Lieder seines Papas hört, meint er immer nur: ‘Oh ja, das ist Dad. Keine große Sache, wie auch immer.'”

Auch das Synchronisationstalent seiner Mutter in “Pete the Cat” weiß Silas zu würdigen, wie diese stolz verkündete. Zwar habe der Kleine die Serie noch nie gesehen, doch trotzdem bitte er die 39-Jährige regelmäßig darum, in ihrer Show-Stimme zu sprechen. “Also mache ich eine der Stimmen und dann sagt er immer: ‘Cool, Mum, cool'”, schilderte die Darstellerin.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel