Kanye West: Diese Wahlversprechen gibt der Rapper in seiner ersten Präsidentschaftskampagne

Kanye West: Diese Wahlversprechen gibt der Rapper in seiner ersten Präsidentschaftskampagne

10/13/2020

Kanye West: Diese Wahlversprechen gibt der Rapper in seiner ersten Präsidentschaftskampagne

Kanye Wests Wahlversprechen als US-Präsident

„Yeezus“, Kanye! Du meinst es wirklich ernst!

Die Präsidentschaftswahlen in den USA sind gerade in aller Munde: es geht um Trump vs. Biden. Eigentlich, denn auch „Yeezus“-Rapper Kanye West hat Lust auf der höchste Amt der Welt und macht das jetzt mit seiner ersten Präsidentschaftskampagne deutlich. Dort spricht der 43-Jährige unter anderem über die Erfüllung des „amerikanischen Schicksals“ und darüber, dass er „stärkere Familien aufbauen“ möchte. Wie Kanye Werbung für sich und seine Kandidatur macht, zeigen wir im Video.

Kanye West fordert „eine Vision“ von den Wählern

Tatsächlich hat Kanye West 2015 zum ersten Mal angekündigt, dass er als Präsident kandidieren möchte. Gesagt, getan! 2020 ist er dabei, wenn auch fast chancenlos: Die letzten Umfragen im Juli 2020 sagten voraus, dass er gerade mal 2 Prozent der Stimmen bekommen würde. Das hält Kanye nicht davon ab, weiterzumachen. Berichten zufolge gab er über 3 Millionen US-Dollar (2,5 Millionen Euro) aus, um auf die Stimmzettel aufgenommen zu werden – allerdings zählt das nur für den kalifornischen Wahlzettel. Andere Bundesstaaten haben seine Kandidatur nicht anerkannt. 

Trotzdem sind Kanyes Versprechen gar nicht mal schlecht. Er fragt in seiner Werbekampagne: „Was ist das Beste für unsere Nation, unser Volk, was ist die wahre Gerechtigkeit?“ Er findet: „Wir müssen als Volk über diese Dinge nachdenken, um unsere Zukunft nicht aus den Augen zu verlieren, um unseren Traum zu verwirklichen. Wir müssen eine Vision haben.“

Vorhaben, die sich gut anhören, aber Kanye keinen Sieg einbringen können. Noch dazu kommt seine bipolare Störung, die für Negativschlagzeilen um ihn und seine Ehefrau Kim Kardashian (39) sorgen. Trotzdem sagt Kanye am Ende seines Videos: „Ich bin Kanye West und ich genehmige diese Nachricht.“

„Keeping up with the Kardashians“ online gucken auf TVNOW

Wer sehen will, wie Kanyes Frau, Kim Kardashian lebt, kann Folgen von „Keeping up with the Kardashians“ online auf TVNOW gucken.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel