Kate Middleton, Prinz William, Meghan Markle: Geldwäsche-Skandal und royale Trennung: DIESE News schockierten

Kate Middleton, Prinz William, Meghan Markle: Geldwäsche-Skandal und royale Trennung: DIESE News schockierten

10/11/2020

Kate Middleton und Prinz William machten in dieser Woche ihre Trennung publik. Meghan Markle wiederum wurde in einen Geldwäsche-Skandal verstrickt UND durfte sich über Baby-News freuen. DAS waren die Royal-News der Woche.

Ein Leben als Königin, Prinzessin oder Prinz ist im echten Leben keineswegs immer traumhaft, wie es uns die Märchen mitunter Glauben machen wollen. Stattdessen müssen sich die Royals heutzutage ebenso mit unerwünschten Schlagzeilen herumschlagen wie andere Personen des öffentlichen Lebens auch. Privatsphäre? Fehlanzeige! Auch in dieser Woche fanden sich unsere Lieblingsroyals Meghan Markle, Prinz Harry, Kate Middleton und Prinz William in den Klatschspalten wieder.

Foto-Beweis! Kate Middleton schwanger von Prinz William?

Vor allem Kate Middleton und ihr Mann Prinz William mussten sich in dieser Woche mit so mancher Schlagzeile herumärgern. So gab es unter anderem Spekulationen darüber, dass Herzogin Kate möglicherweise wieder schwanger sei und ihr viertes Kind erwartet. Royal-Fans meinten ein eindeutiges Indiz für die Schwangerschaft entdeckt zu haben. Bei dem Treffen von Kate Middleton, Prinz William (38), den Kindern Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis mit Sir David Attenborough (94) im Kensington Garden hielt sich Herzogin Kate eine Hand vor den Bauch! Na klar, eindeutiger geht es ja kaum.

Royale Trennung! Darum machte Kate Middleton mit Prinz William Schluss

Während Kate Middleton und Prinz William heute als Bilderbuch-Familie und Vorzeige-Paar des britischen Königshauses gelten, hatten sie früher auch so ihre Probleme, wie jedes andere Paar auch. So wurde in dieser Woche bekannt, dass Herzogin Kate ihren Liebsten vor der großen Trennung im Jahr 2007 schon einmal verlassen hatte. 2004 war Prinz William zu einem Männer-Trip nach Griechenland abgereist. Bei dem Segeltörn sollte eine rein weibliche Besatzung anwesend sein. Zu viel für Herzogin Kate: Sie machte Schluss.

Geldwäsche aufgedeckt! Hatte die Herzogin Kontakt zur Mafia?

Auch Meghan Markle sorgte in dieser Woche für Schlagzeilen. So wurde die Ehefrau von Prinz Harry in einen Geldwäsche-Skandal verwickelt. Sie wird beschuldigt, Kontakte zu dem Mafia-Millionär Mansoor ‘Manni’ Mahmood Hussain gepflegt zu haben. Ein Foto im Netz zeigt ihn im Jahr 2013 mit Meghan Markle auf der Global Gift Gala in London.

Endlich! Meghan Markle freut sich über Baby-News

Doch es gab auch gute Neuigkeiten für Herzogin Meghan. So durfte sie sich gemeinsam mit ihrer Freundin, SchauspielerinKatharine McPhee und deren Mann David Foster über Baby-News freuen. McPhee ist zum ersten Mal schwanger, für Foster ist es das sechste Kind. Die guten Neuigkeiten feierte das Paar gemeinsam mit den Ex-Royals in Kalifornien.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel