Keine Personality? GNTM-Chanel wehrt sich gegen Heidi-Diss

Keine Personality? GNTM-Chanel wehrt sich gegen Heidi-Diss

03/19/2021

Chanel Silberberg (20) redet Klartext! Die 20-Jährige musste Germanny’s next Topmodel in der vergangenen Folge verlassen. Der Grund: Heidi Klum (47) fehlte bei ihr einfach die Personality. Chanel sei in ihren Augen zwar ein bildhübsches Mädchen – doch alles, was die Brünette in der Show gemacht hätte, habe auf sie einfach lustlos gewirkt. Jetzt verrät Chanel, wie es ihr nach ihrem Rauswurf geht – und was sie von Heidis Kritik hält!

Gegenüber Promiflash erklärt die Nordrhein-Westfälin, dass es ihr nicht wirklich leicht gefallen sei, ihren Exit noch einmal im Fernsehen anzuschauen: “Ich habe auch ein paar Tränchen verdrückt, weil es natürlich schon schade ist, das zu sehen.” Im Nachhinein kann Chanel ihren Rauswurf jedoch zum Teil verstehen: “Dass ich verpeilt gelaufen bin, das kann ich nachvollziehen. Der Walk war einfach nicht mein Bester – aber dass ich keine Personality hab, finde ich jetzt nicht.” Zwar respektiere sie Heidis Meinung, sie selbst sehe das Ganze aber anders: “Woran macht man das fest, wer jetzt irgendwie perfekt ist oder wie man sein muss?”

Eigentlich war Chanel in der Sendung sogar recht häufig aufgefallen – meist jedoch durch kleine Auseinandersetzungen mit ihren Mitstreiterinnen. Sie selbst beschreibt sich aber auch als eine etwas lautere Person, die oft ihre Meinung sagt und deswegen ab und zu aneckt.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel