Knappes Kleidchen: Wie kam Gerdas Bachelorette-Look an?

Knappes Kleidchen: Wie kam Gerdas Bachelorette-Look an?

08/15/2019

Oh, l\u0026#224;, l\u0026#224;, bei diesem Anblick mussten die Jungs doch sicherlich zweimal hinschauen! Dass Gerda Lewis (26) ein Händchen für modische Styles hat, ist wohl mittlerweile kein Geheimnis mehr. Immerhin sorgt sie Woche für Woche aufs Neue mit ihren Kuppelshow-Looks für zahlreiche Schlagzeilen. Auch in Folge fünf entschied sich die Junggesellin in der Nacht der Rosen für ein Outfit, das sich gewaschen hat. Doch wie kam der gewagte Fummel bei den Fans an?

Gerda mag es offenbar farbenfroh – diesmal verdrehte sie den Männern in der Villa mit einem blauen Glitzerkleid den Kopf. Das ziemlich kurze Dress setzte vor allem ihre langen Beine perfekt in Szene und lag dabei auch noch ziemlich eng an. War die Kleiderwahl womöglich etwas zu sexy? Nö, fand zumindest ihre Community! Auf ihrem Instagram-Account postete Gerda kurz vor Show-Beginn einen Schnappschuss von ihrem Look und der kam bei den Followern ziemlich gut an. „Oh meine Güte, du siehst so gut aus“, kommentierte zum Beispiel ein User.

Nur einer ließ sich von Gerdas Anblick nicht blenden. Nachzügler Alexander Hindersmann (31) gab der Rosen-Lady doch tatsächlich nach nur zwei Episoden einen Korb. „Ich bin heute Morgen mit dem Bauchgefühl aufgewacht, dass ich sage, dass ich dir die Entscheidung abnehme und vorzeitig gehe“, erklärte der 31-Jährige seinen Entschluss. Doch mal Butter bei die Fische – wie kam Gerdas Kleid bei euch an? Stimmt in der Umfrage unter diesem Artikel ab.

Alle Infos zu „Die Bachelorette“ im Special bei RTL.de.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel