Kobe Bryants Hand- und Fußabdrücke im TCL Chinese Theatre verewigt

Kobe Bryants Hand- und Fußabdrücke im TCL Chinese Theatre verewigt

03/16/2023

Kobe Bryants Hand- und Fußabdrücke im TCL Chinese Theatre verewigt

Zeremonie mit der Familie

Dem verstorbenen Basketballstar Kobe Bryant (1978-2020) wurde am vergangenen Mittwoch posthum eine besondere Ehre zuteil. Bei einer Zeremonie, bei der auch seine Frau Vanessa Bryant (40) und die Kinder anwesend waren, sind seine Hand- und Fußabdrücke im berühmt-berüchtigten TCL Chinese Theatre enthüllt worden.

Es sei das erste Mal, dass das Hollywood-Kino die Abdrücke eines Athleten ausstellt, schreibt Vanessa Bryant stolz zu einem Instagram-Beitrag, der ein kurzes Video von dem Event zeigt. Hinzukommt, dass es sich dabei auch erstmals um eine permanente öffentliche Ausstellung des TCL Chinese Theatres handelt.

Im Beisein ihrer drei Kinder Natalia (20), Bianka (6) und Capri (3) strahlte die Witwe der Basketballlegende bis über beide Ohren auf dem roten Teppich. Sie und Tochter Natalia kamen in schwarzen Kleidern zu der besonderen Premiere. Die sechsjährige Bianka trug einen beigen Mantel und eine weiße Strumpfhose, die kleine Capri kam im weißen Kleidchen mit hellblauem Mantel.

Auch Lakers-Präsidentin Jeanie Buss (61) und Lakers-Trainer Byron Scott (61) waren bei der Enthüllung zugegen und richteten, wie auch Tochter Natalia Bryant, ein paar liebevolle Worte an den verstorbenen Kobe Bryant.

„Jeanie und Byron, ihr beide hattet einen besonderen Einfluss auf Kobe und seine Lakers-Karriere. Danke, dass ihr heute da wart. Natalia, ich weiß, wie schwer es ist, das zu tun, was du heute getan hast. Wir sind so stolz auf dich“, bedankt sich Vanessa Bryant in einem weiteren Instagram-Post.

Die Abdrücke wurden aufbewahrt, seit Bryant am 19. Februar 2011 seine Hände und Füße in einen Block aus nassem Zement gedrückt hatte, erklärte ein Sprecher des Theaters laut „CBS News“. Diese Zeremonie fand einen Tag vor dem 148:143-Sieg der Wests beim NBA-All-Star-Game im damaligen Staples Center statt, bei dem Bryant 37 Punkte erzielte und zum vierten und letzten Mal zum Most Valuable Player (Dt. Wertvollster Spieler) gewählt wurde.

„Das ist eine große Ehre“, sagte Bryant bei der Zeremonie im Jahr 2011. „Ich fühle mich extrem geehrt, dies tun zu können. Ich habe eigentlich nie darüber nachgedacht, wenn ich Filme gesehen habe. Ich hätte nie gedacht, dass meine Hand- und Fußabdrücke genau hier im Grauman’s Chinese Theatre zu finden sein würden.“

Bryant sagte damals „The KCAL News Staff“, dass seine Hand- und Fußabdrücke zusammen mit denen vieler Legenden der Filmindustrie „ganz oben“ auf der Liste seiner zahlreichen Erfolge stehen, zu denen auch der Gewinn von fünf NBA-Meisterschaften mit den Lakers gehört. Besonders beeindruckt war Bryant von der Unvergänglichkeit seiner Hand- und Fußabdrücke auf dem Vorplatz. „Wenn Sie in 100 Jahren zurückkommen, werden sie immer noch da sein“, sagte er. „Sie gehen nirgendwo hin. Es ist für immer hier. Du bist für immer ein Teil von Los Angeles.“

Kobe Bryant war einer der legendärsten Basketballspieler der vergangenen Jahrzehnte. Er kam im Januar 2020 zusammen mit seiner Tochter Gianna (2006-2020) bei einem Helikopterabsturz ums Leben.

spot on news

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel