König Charles bekommt für Pferde der Queen Millionen-Summe!

König Charles bekommt für Pferde der Queen Millionen-Summe!

10/30/2022

König Charles (73) staubt ordentlich ab! Im September hatte der Royal einen schweren Verlust verkraften und gleichzeitig ein hohes Amt antreten müssen: Queen Elizabeth II. war mit 96 Jahren an Altersschwäche gestorben. Somit wurde ihr ältester Sohn direkt zum neuen Regenten des Vereinigten Königreiches. Zudem erbte er den geliebten Reitstall seiner Mutter. 14 Tiere hat Charles nun verkauft – und kassierte dafür über eine Million!

Laut The Sun ließ der 73-Jährige durch ein Auktionshaus einige Pferde seiner verstorbenen Mutter verkaufen – mit Erfolg. Für insgesamt satte 1,25 Millionen Euro fanden die geliebten Wegbegleiter der Queen ein neues Zuhause. Das bedeutet, dass jedes der edlen Vierbeiner durchschnittlich 89.000 Euro einbrachte. Für Pferd „Just Fine“bezahlte ein Käufer sogar rund 350.000 Euro.

Anfang Oktober hatte ein Insider berichtet, dass Charles mit Beginn seiner Regentschaft einiges verändern wolle. Im königlichen Rennstall auszusortieren gehöre angeblich ebenfalls dazu – Queen Consort Camillas (75) Mann habe sich bewusst dafür entschieden, den Zuchtbetrieb ein wenig zu verkleinern. „Die Zusammenarbeit zwischen der Familie und der Pferderennbranche wird bestehen bleiben“, schilderte der Informant gegenüber Daily Mail.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel