Konny und Manuela Reimann: Traurige Nachrichten an Weihnachten! | InTouch

Konny und Manuela Reimann: Traurige Nachrichten an Weihnachten! | InTouch

12/26/2020

Traurige Neuigkeiten von Konny und Manuela Reimann! Wie nun enthüllt wurde, stehen die beiden aktuell vor einer seelischen Herausforderung…

Auch wenn die Reimanns zu den absoluten Kult-Auswanderern gehören, scheinen sie besonders zur Weihnachtszeit ihre alte Heimat Deutschland zu vermissen…

„Goodbye Deutschland“ feiert Jubiläum! Ob Daniela Katzenberger, Jens Büchner oder die Reimanns, in 15 Jahren hat das aufregende Auswanderer-Format auf VOX unzählige Kult-Stars hervorgebracht. Doch während die einen heute Promi-Status genießen, sind andere ziemlich schnell abgetaucht. Was ist aus ihnen geworden?

Manu hat Heimweh

Alle Jahre wieder packt Konny (65) und Manuela (52) Reimann die schlimme Sehnsucht. Denn obwohl das deutsche Auswanderer-Pärchen glücklich auf der hawaiianischen Insel Oahu ist, gibt es diese eine Sache, die es so sehr aus seiner Heimat vermisst – und das ist nicht etwa leckeres, dunkles Brot oder gar der Freundeskreis. “Was ich wirklich an Deutschland vermisse, sind die Weihnachtsmärkte bei eisiger Kälte mit heißem Glühwein”, sagt Manuela wehmütig, laut “Woche heute”. Zugegeben: Bei mehr als 30 Grad brütender Hitze und weißen Sandstränden, so weit das Auge reicht, ist es nicht verwunderlich, dass keine weihnachtliche Stimmung aufkommen will. Um seine Manuela ein bisschen aufzuheitern, hat der Unternehmer jedoch eine zündende Idee: “Ich kann dir ja einen Kühlraum bauen. Dann kannst du da mit einer Flasche Glühwein reingehen.” Adventszeit in der Kühlkammer und Heiligabend mit Geschenken unter der Christuspalme? Öfter mal was Neues…

Oh je! Auch bei Auswanderin Daniela Katzenberger läuft es gerade gar nicht gut…


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel