Konstantin von Griechenland (†): Datum seiner Bestattung ohne Staatsakt bekannt

Konstantin von Griechenland (†): Datum seiner Bestattung ohne Staatsakt bekannt

01/13/2023

Die Entscheidung steht fest: Nur einen Tag nach dem Tod von Konstantin von Griechenland, †82, ist bekannt worden, dass der frühere König kein Staatsbegräbnis bekommen wird. 

Konstantin von Griechenland wird als Privatperson beigesetzt

Am Dienstag, 10. Januar 2023, starb der letzte König der Hellenen in einem Athener Krankenhaus im Kreise seiner Familie an den Folgen eines schweren Schlaganfalls. Schon am darauffolgenden Morgen fand laut Bericht von "CNN Greece" ein interministerielles Treffen in der Villa Maximos, dem Amtssitz des griechischen Ministerpräsidenten, statt, bei dem über die Details zur Zeremonie und Bestattung des einstigen Königs beraten worden sei.

Konstantin von Griechenland (†) Diese Royals trauern um den Ex-König

Schneller Entschluss der Regierung

Demnach sei es schnell zu einer Entscheidung gekommen: Der ehemalige König Griechenlands wird kein Staatsbegräbnis bekommen. Das habe der griechische Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis, 54, mitgeteilt und der Familie sein Beileid ausgesprochen. Ein Argument der Regierung könnte der Zeitung "Ieidiseis" zufolge sein, dass Konstantin keine griechische Staatsbürgerschaft mehr besaß, sondern lediglich einen dänischen Pass. Die griechische Staatsbürgerschaft war ihm 1994 von der damaligen sozialistischen Regierung entzogen worden. 




Konstantin von Griechenland (†) Sein bewegtes Leben in Bildern

Familie wünschte sich Volkswallfahrt

Die Entscheidung über die Bestattung dürfte der Familie von Konstantin nicht gefallen: Laut "Ieidiseis" sei es ihr Wunsch gewesen, dass die Beerdigung mit den Ehren eines Staatsoberhauptes stattfinde, da Konstantin einst als Monarch Oberhaupt des griechischen Staates gewesen sei. Zu der Zeremonie sollte demnach auch eine Volkswallfahrt gehören, die auf öffentliche Kosten ausgetragen werden sollte. Berichten zufolge habe sich die Familie auch an eine große Anwaltskanzlei im Zentrum von Athen gewandt, um die offenen rechtlichen Fragen im Zusammenhang mit der Beerdigungszeremonie für Konstantin zu lösen.




Tag 3 der Royal-Hochzeit Prinz Philippos und Nina Flohr feiern sich in Athener Jachtclub

Details zur Bestattung

Nun wird der letzte König der Hellenen jedoch als Privatperson bestattet. Die Kirche, in der die Trauerfeier stattfinden soll, wurde laut "CNN Greece" in Absprache zwischen der Regierung und Konstantins Familie festgelegt. "Wunsch der Familie ist, dass sie in der Kathedrale von Athen stattfindet", sagte eine Sprecherin der ehemals königlichen Familie der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch, 11. Januar.

Die Trauerfeier findet nun am Montag, 16. Januar, in der Metropolis von Athen statt. Als Gäste erwartet werden sowohl Vertreter:innen der griechischen Regierung als auch Mitglieder aus den europäischen Königsfamilien wie Konstantins Schwägerin Königin Margrethe, 82.

Konstantin von Griechenland (†) Diese Royals werden zur Trauerfeier in Athen erwartet

Seine letzte Ruhe soll der Ex-König dann auf Tatoi finden, der einstigen Sommerresidenz der griechischen Königsfamilie. Auch Konstantins Mutter Frederika von Griechenland wurde 1981 hier bestattet.

Verwendete Quellen: cnn.gr, ieidiseis.gr, Dana Press, Deutsche Presse-Agentur

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel