Krass – so viele Kalorien purzeln beim Seilspringen!

Krass – so viele Kalorien purzeln beim Seilspringen!

01/25/2023

Spaßiger Trendsport

Krass – so viele Kalorien purzeln beim Seilspringen!

Seilspringen haben Sie das letzte Mal auf dem Pausenhof in der Grundschule gemacht? Dann wird es Zeit, dass Sie wieder das Kind in sich erwecken! Denn: Seilspringen ist wieder voll im Trend. Stars machen es vor: Das Cardio-Workout hat es richtig in sich. Wie viel Sie beim Seilspringen an Kalorien verbrennen und warum Seilspringen perfekt zum Abnehmen ist.

Wie viele Kalorien verbrennen Sie beim Seilspringen?

Seilspringen, auch Rope Skipping genannt, ist gleichzusetzen mit Joggen, Crosstrainer-Aktivität und Radfahren. Das heißt: Das Kraft-Ausdauer-Training mit Seil verbrennt ordentlich Kalorien. Ein klarer Kalorienverbrauch ist schwer definierbar. Insgesamt kann man aber von ca. 150 Kalorien pro 10 Minuten Trainingseinheit ausgehen. Nur mal so: Eine halbe Stunde Seilspringen verbrennt damit 450 Kalorien. Das ist eine ganz schöne Menge!

  • Hinweis: Der Kalorienverbrauch ist abhängig von Trainingsintensität, Alter und Gewicht. Der Kalorienverbrauch weicht damit ab und an mal ab.

Abnehmen mit Seilspringen: Geht das?

Für Abnehm-Wütige ist Seilspringen die perfekte Art, überschüssige Pfunde schmelzen zu lassen. Denn: Wie bereits erwähnt, kann Seilspringen eine Menge Kalorien verbrennen. Wer auf ein Kaloriendefizit kommt, kann so längerfristig die Kilos loswerden.

Beim Abnehmen können Diät-Shakes wie die von Sheko* unterstützend wirken. Die Shakes liefern essenzielle Nährstoffe, Proteine und Vitamine bei rund 200 Kilokalorien pro Shake. Für eine maximal erfolgreiche Gewichtsabnahme können Sie eine Mahlzeit durch den Shake ersetzen. In Kombination mit Seilspringen ein Garant zum Abnehmen!

  • Tipp: Sheko-Shakes gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen von Schoko bis Kokos, von Vanille bis Erdbeere*. Der Vorteil: Die Drinks schmecken wie ein leckeres Dessert und werden deshalb nie langweilig.

product

Sheko Abnehm-Shake (Schokolade)

product

Sheko Abnehm-Shake (Erdbeere)

So finden Sie das richtige Springseil im Netz

Wichtig für ein optimales Training ist ein perfektes Springseil zum Auspowern. Für Anfänger eignen sich sogenannte Speed Ropes wie von Blukar* aus einer Kunststoffmischung. Fortgeschrittene können auch schon mal zu einem Seil aus Stahl greifen – das kann ordentlich beim Training ziehen.

Gute Qualität erweist sich durch ergonomisch geformte Griffe. Die Länge können Sie übrigens vor dem Workout an Ihre Körpergröße anpassen. Im Notfall knoten Sie das Hüpfseil um Ihr Handgelenk, um es zu kürzen.

product

Blukar Springseil, Speed Rope

product

multifun Springseil mit Zähler, Speed Rope

Seilspringen: So gelingt ein Workout mit hohem Kalorienverbrauch

Seilspringen erlaubt eine Vielzahl verschiedener Übungen. Unter anderem überkreuzende Sprünge, rückwärts springen oder grätschen. Nach ein paar Trainingseinheiten mutiert Seilspringen nicht nur zu einem Kalorienkiller, sondern fördert Ausdauer, Koordination und kann das Gleichgewicht trainieren.

Und das Beste: Seilspringen macht Spaß! Wer länger am Ball (oder Seil) bleibt, kann sowohl richtig Kalorien verbrennen und Abnehmerfolge erzielen als auch eine Sportskanone werden. Was gibt es besseres?

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel