Krasses Finale: Wer gewinnt "Joko & Klaas gegen ProSieben"?

Krasses Finale: Wer gewinnt "Joko & Klaas gegen ProSieben"?

05/16/2023

Klaas Heufer-Umlauf (39) und Joko Winterscheidt (44) haben wieder alles gegeben. Heute Abend traten die beiden Moderatoren wieder einmal gegen ihren Arbeitgeber ProSieben an, um sich 15 Minuten Sendezeit zu erspielen. Die vergangene Sendung hatten die TV-Stars kläglich verloren. In der dritten Folge der sechsten Staffel mussten sie ihr Talent nun wieder in so einigen Challenges unter Beweis stellen. Hat es für einen Sieg gereicht?

In der vierten Folge der sechsten Staffel verliert das Moderatoren-Duo gegen seinen Arbeitgeber. Bereits bevor die Show so richtig startete, ging es für die beiden los: Sie wurden auf dem Dach ausgesperrt und mussten innerhalb von einer Stunde pünktlich zu Showbeginn im Studio sein. Klaas schaffte den Abstieg – Joko scheiterte an seiner Höhenangst. Im zweiten Spiel konnten Joko und Klaas hingegen wieder überzeugen, ebenso im dritten, in dem sie gegen Simon Gosejohann (47) und Evil Jared antraten. In „400“ aß Joko unter anderem 80 Gramm Senf auf einmal – und es lohnte sich: Auch hier konnten die beiden einen Vorteil erspielen.

Das letzte Spiel gewannen Joko und Klaas ebenfalls. Mit fünf Vorteilen ging es ins Finale „Kentucky schreit Flippe“: Das Duo musste Gegenstände mit einer Umdrehung werfen, die wieder in ihrem ursprünglichen Zustand landen mussten. Beim letzten Gegenstand, einer Wasserflasche, scheiterten die beiden schlussendlich. Damit steht fest: Die beiden werden die Strafe ihres Arbeitgebers antreten. Eine Woche lang müssen Joko und Klaas jeden Abend das Wetter in der ProSieben Newstime vortragen – ob die beiden sich darauf freuen?


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel