Krebskranke "The Voice Kids"-Kandidatin ist gestorben

Krebskranke "The Voice Kids"-Kandidatin ist gestorben

10/24/2020

Ihr Schicksal bewegte sogar Super-Stars wie Lady Gaga: Die ehemalige “The Voice Kids”-Teilnehmerin Grace Mertens ist an einem Gehirntumor gestorben. Ihr Kampf ums Überleben dauerte mehr als drei Jahre.

Lady Gaga sprach ihr Mut zu

Die Nachwuchssängerin war durch ihre Auftritte bei der Castingshow “The Voice Kids” auf Vox bekannt geworden. Ihre schwere Krebserkrankung war damals schon thematisiert worden. Die Ärzte hatten wenig Hoffnung, dass die damals 13-Jährige noch lange leben würde. 

  • Krebs im Kopf: So tückisch ist ein Hirntumor

Drei Jahre später erwies sich diese Annahme als traurige Gewissheit. Grace’ Schicksal bewegte sogar Super-Star Lady Gaga dazu, eine persönliche Videobotschaft zu veröffentlichen. “Du bist ein mutiges Mädchen”, sagte die Pop-Diva darin. “Ich bete für dich, denke an dich. Kämpfe weiter, atme weiter und verbringe weiterhin Zeit mit deiner Familie. Deine Familie liebt dich!”

https://www.instagram.com/p/CGrsiLIlp-p/

Die Familie hielt sich auf Instagram zunächst noch mit Details zurück. “Grace wird für immer 16 bleiben”, heißt es in dem Instagram-Posting. “Mit uns dreien an der Seite ist sie [Donnerstagnacht] friedlich verstorben. Unsere Herzen sind gebrochen.”

  • Mutter bittet um Hilfe : ”The Voice Kids”-Mädchen liegt im Sterben
  • Was Sie wissen sollten: Elf wichtige Fragen und Antworten zum Thema Krebs
  • Hippie-Ikone ist unheilbar krank: Rainer Langhans sieht Krebs als ”Geschenk”
  • Er wurde nur 58: Robert Redfords trauert um seinen Sohn James

Es gebe noch viel mehr über Grace zu erzählen, “aber zurzeit bekommen wir einfach die Worte nicht zusammen”, fasst die Familie ihre Gefühle zusammen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel