Kris Jenner will ins Beauty-Geschäft einsteigen

Kris Jenner will ins Beauty-Geschäft einsteigen

02/22/2021

Kris Jenner will ins Beauty-Geschäft einsteigen

Kris Jenner macht es ihren Töchtern nach

Normalerweise heißt es, wie die Mutter, so die Töchter. Bei Kris Jenner (65) ist das aber andersherum. Die Mama des Kardashian-Jenner-Clans nimmt sich ein Vorbild an ihren Mädels und will offenbar nun auch in die Kosmetik-Branche einstiegen. Kim Kardashian (40) und Kylie Jenner (23) sind schon länger mit ihren Beauty-Produkten erfolgreich.

Kim und Kylie als Vorbild

Kris Jenner hat sich laut dem Promi-Portal „TMZ“ gleich mehrere Marken Namen in den USA sichern lassen, darunter „Kris Jenner Beauty“, „Kris Jenner Skin“ und „Kris Jenner Skincare“. Anscheinend will die Reality-TV-Mama ihren Namen für den Vertrieb verschiedenster Produkte wie Cremes, Haarpflege, Make-Up und Parfüms nutzen.

Wie lukrativ das Business sein kann, sieht Kris ja an ihren Töchtern. Vor allem Kim und Kylie haben mittlerweile echte Kosmetik-Imperien. Das Wirtschaftsmagazin „Forbes“ kürte Letztere Anfang März 2019 mit damals 21 Jahren zur jüngsten Selfmade-Milliardärin aller Zeiten – und das verdankt Kylie vor allem ihrem Unternehmen „Kylie Cosmetics“. Der Wert von Kims Beauty-Marke wird auf über eine Milliarde Dollar geschätzt. Ob Mama Kris ihnen wohl bald Konkurrenz macht?

Im Video: So haben sich die Kardashians über die Jahre verändert

Die krasse Veränderung der Karsahian-Jenner Schwestern

„Keeping Up With The Kardashians“ geht in die letzte Runde

Da kann Kris ja gleich die letzte Staffel ihrer Erfolgsserie „Keeping Up With The Kardashians“ zu Marketing-Zwecken nutzen. Diese startet nämlich mit neuen Folgen am 18. März in den USA. Wer in Erinnerungen schwelgen möchte, kann alte Folgen der Serie online auf TVNOW gucken.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel