Kult-Rentnerin von "tv total" im Krankenhaus

Kult-Rentnerin von "tv total" im Krankenhaus

09/11/2020

Jahrelang standen sie für “tv total” vor der Kamera. Jetzt melden sich Ingrid und Klaus zurück – jedoch mit einer traurigen Nachricht. Die Rentnerin ist schwer gestürzt.

“Ich fand Ingrid auf dem Teppich liegend”

Der Unfall ereignete sich am Montag mitten in der Nacht in ihrem eigenen Zuhause. “Ich war total schockiert”, erinnert sich Klaus im Gespräch mit der Zeitung. “Ich fand Ingrid auf dem Teppich liegend. Sie schrie laut um Hilfe.” Ihre Schreie habe er aufgrund seines tiefen Schlafs erst nach einigen Minuten wahrgenommen. “Sofort habe ich den Notarzt angerufen, der Ingrid in eine Kölner Klinik brachte.”

Ingrid erhole sich inzwischen von ihrer Verletzung, noch immer befindet sich die über 80-Jährige in der Klinik. “Hier im Krankenhaus werde ich aber bestens versorgt. Als einige Patienten mich erkannten, habe ich sogar Plüschtiere geschenkt bekommen, die mich aufbauen sollen. Das fand ich sehr rührend.” In den kommenden Tagen werde sie in eine Rehaklinik verlegt. Auf diese Zeit freut sich Ingrid: “Dann habe ich endlich einmal ein paar Tage Ruhe vor Klaus!”

  • Neuer Look: Naddel trennt sich von ihren Locken
  • In Wohnung aufgefunden: Münchner Starfriseur Gerhard Meir ist tot
  • “Für unsere Kinder”: Spendenaktion für Prozess gegen Dieter Wedel

Von 1999 bis 2015 moderierte Stefan Raab seine Kultshow “tv total”. Ein kleiner Bestandteil der ProSieben-Sendung waren auch Ingrid und Klaus. Das Renterpaar wurde immer wieder auf seiner Couch gefilmt und zu diversen Themen befragt – währenddessen flogen zwischen Ingrid und Klaus gerne einmal die Fetzen. Schnell wurden die zwei Kölner zum Kult. Doch mit Stefan Raabs Abschied aus dem TV, verschwanden auch Ingrid und Klaus von der Bildfläche.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel