Lady Gagas Hundesitter verlor Stück seiner Lunge

Lady Gagas Hundesitter verlor Stück seiner Lunge

03/30/2021

Lady Gagas Hundesitter verlor Stück seiner Lunge

Lady Gagas Hundesitter gibt Gesundheits-Update

Vor rund einem Monat wurde Ryan Fischer vier Mal angeschossen, als er mit Lady Gagas drei Hunden Gassi ging. Die Täter stahlen zwei der Französischen Bulldoggen und ließen den 30-Jährigen blutend auf der Straße zurück. In einem Instagram-Post verriet Ryan nun, wie es ihm heute geht.

Zunächst erholte Ryan Fischer sich gut

Mit den Folgen des Überfalls hat Ryan Fischer immer noch hart zu kämpfen, körperlich wie emotional. Rund einen Monat nachdem er viermal angeschossen wurde, durfte der das Krankenhaus zum zweiten Mal verlassen, doch ein Stück seiner Lunge musste entfernt werden.

Direkt nach der Hunde-Entführung habe sich Ryan „bemerkenswert schnell“ erholt und konnte schnell entlassen werden „Meine Thoraxdrainage wurde entfernt und mein Blutsauerstoff stabilisierte sich“, berichtet er. „Ich war darauf vorbereitet, in aller Stille eine Reise zu beginnen, um von dem emotionalen Trauma zu heilen und weiterzumachen. Das Leben würde schnell wieder normal werden.“ Nur wenige Tage nach dem Überfall hatte er bereits ein Gesundheitsupdate aus dem Krankenhaus geschickt und verraten, wie sehr ihm Lady Gagas Hund Asia ihm beistand.

Ryan Fischer musste wieder zurück ins Krankenhaus

Allerdings war sein Gesundheitszustand weit weniger stabil als gedacht. „Jedes Mal, wenn ich einen Atemzug machte, kam ein Zischen und Glucksen aus meiner Brust“, beschreibt Ryan weiter. „Ich ging zum Arzt und ließ Röntgenbilder machen und bald danach wurde ich in dieselbe Notfallaufnahme gebracht, in der ich eine Woche davor war: Meine Lungen waren kollabiert und Luft füllte meine Brusthöhle.“

Video-Archiv: Hundesitter dankt Lady Gagas Hund

Lady Gagas angeschossener Hundesitter meldet sich aus Klinik

Lady Gagas Hundesitter jetzt endlich zu Hause

Glücklicherweise befand sich der Hundesitter in guten Händen und eine erneute OP verlief ohne Komplikationen. Mittlerweile durfte er das Krankenhaus erneut verlassen und erholt sich nun zu Hause. Doch emotional hat er das Erlebnis noch lange nicht überwunden. „Nun, da ich wieder in der Welt hier draußen bin, lösen Trigger die Erinnerungen aus und die Bewältigung meines Traumas ist viel mehr als nur die Verarbeitung eines unglücklichen Moments“, schließt Ryan seinen Beitrag.

Lady Gaga hatte Ryan Fischer und dessen Familie während seiner Zeit im Krankenhaus finanzielle und auch mit viel Mitgefühl unterstützt. Die Hunde wurden nur wenige Tage nach ihrer Entführung wohlbehalten wiedergefunden.

BANG Showbiz/RTL.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel