Lance Armstrong teilt emotionalen Post mit Jan Ullrich: Er hat sich zurück ins Leben gekämpft

Lance Armstrong teilt emotionalen Post mit Jan Ullrich: Er hat sich zurück ins Leben gekämpft

09/27/2021

Lance Armstrong teilt emotionalen Post mit Jan Ullrich: Er hat sich zurück ins Leben gekämpft

Lance Armstrong ist stolz auf Kumpel Jan Ullrich

Für viele ist es bereits jetzt der beste Instagram-Post seit Langem. Und tatsächlich: Lance Armstrong (50) und Jan Ullrich (47) strahlend zusammen zu sehen – das berührt! Ersterer teilt den Freundschaftsschnappschuss mit dem Ex-Radprofi aus einem ganz bestimmten Grund. Nach seinem tiefen Fall 2019 hat sich die Radlegende zurück ins Leben gekämpft. Das feiert Lance jetzt mit rührenden Worten.

"Ich bin so stolz auf dich, Champion"

„Es ist unmöglich, in Worte zu fassen, was es für mich (und für Millionen andere) bedeutet, dass dieser Mann ZURÜCK und GESUND ist! Ich bin so stolz auf dich, Champion, und du sollst wissen, dass ich dich sehr liebe und dir IMMER den Rücken stärken werde“, kommentiert Lance das Foto, das die ehemaligen Radrennfahrer lachend auf Mallorca zeigt. Es sind zwei Jahre vergangen, seit Jan Ullrich mit Alkohol- und Drogenabstürzen und den Gewalt-Anschuldigungen eines Callgirls in die Schlagzeilen kam. 2019 zog sich der einstige Profisportler dann aus der Öffentlichkeit zurück, um in seiner Heimat Vergangenes zu verarbeiten und zu heilen. Mit Erfolg! Bereits ein Statement seines Bruders im März 2020 machte Hoffnung auf Jans Rückkehr in die Öffentlichkeit. Mit Lance’ Post dürfte sie besiegelt sein.

Freundschaft auch in schweren Zeiten

Ein Freudentag für die Fans des 47-Jährigen. In der Kommentarspalte bringen Hunderte Fans und Follower ihren Respekt und ihr Mitgefühl zum Ausdruck. „Fantastisch! Ich bin sehr glücklich, Jan und dich zusammen zu sehen“, „Es ist schön zu sehen, wie ihr euch umeinander kümmert“ und „Die Liebe und der Respekt zwischen diesen beiden Freunden ist etwas ganz Besonderes“ heißt es dort. Dem können wir uns nur anschließen! (lkr)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel