Laura Müller: Bittere Klatsche – User rufen zu Boykott auf

Laura Müller: Bittere Klatsche – User rufen zu Boykott auf

06/20/2021

Die Frau von Michael Wendler macht wieder Werbung im Netz

Laura Müller ist nach monatelanger Pause zurück im Netz!

Mit einem zuckersüßen Selfie von ihrem Welpen Tiger meldte sich die 20-jährige Ehefrau von Michael Wendler jetzt zurück bei ihren Fans.

Auch als Influencerin wagt die 20-Jährige einen neuen Anlauf – mit Folgen!

Monatelang war Laura Müller, 20 abgetaucht und das Instagram-Profil der einstigen Influencerin stand still. Nun feiert die Ehefrau von Michael Wendler, 48, ihr Influencer-Comeback – und das passt vielen ganz und gar nicht!

Laura Müller: Instagram-Comeback!

Es war die Überraschung, als sich Laura Müller nach über drei Monaten wieder im Netz zurückmeldete. Wochenlang fehlte von der 20-Jährigen jede Spur, auf neue Storys oder Postings bei Instagram warteten die Follower der einstigen Influencerin vergeblich. Immer wieder wurde in den Medien spekuliert, dass eine heimliche Trennung von Michael Wendler der Grund für ihre Social-Media-Pause sei, doch Fehlanzeige!

Denn entgegen aller Trennungs-Schlagzeilen hat das Skandal-Paar sogar Familienzuwachs bekommen. Vor wenigen Tagen beendete Laura Müller nämlich ihre Social-Media-Pause und stellte ihren – immer weniger werdenden – Followern Welpe Tiger vor.

Mehr zu Laura Müller liest du hier:

  • Laura Müller: Minikleid & Schmollmund – sie zeigt sich sexy wie nie

  • Adeline Norberg: Streit mit Laura Müller? Eindeutiges Statement 

  • Laura Müller & Michael Wendler: Familienzuwachs

 

Laura Müller: Zweiter Anlauf als Influencerin

Doch damit nicht genug, denn nur wenig später präsentierte sich die 20-Jährige auch erstmals wieder selbst im Netz. In einer Story zeigte sich Laura Müller offensichtlich in einem Auto, mit Schmollmund und ernstem Blick schaute sie in die Kamera und wünschte ihrer Community mit diesem kurzen Clip einen guten Morgen.

Heißt das möglicherweise, dass sich Laura Müller jetzt wieder regelmäßig melden wird? Das kündigte zumindest Ehemann Michael Wendler kürzlich bei Telegram an:

Sie wird jetzt wieder in regelmäßigen Abständen den Tiger und seinen Werdegang beobachten und auch immer wieder was posten und ganz viele Informationen zu unserem neuen Fratz teilen,

hieß es.

Laura Müller: Shitstorm für Fashion-Shop

Und auch als Influencerin wagte Laura Müller jetzt einen neuen Anlauf. Nachdem sich Michael Wendler im Oktober 2020 als Verschwörungstheoretiker geoutet hatte, verlor auch die 20-Jährige all ihre Kooperationspartner und ihre gerade erst angelaufene Karriere schien eigentlich erst einmal vorbei zu sein. Kürzlich präsentierte die 20-Jährige aber dann erstmals wieder Kleidung eines Kooperationspartners – inklusive Rabattcode für ihre Follower.

Dass sich ein Unternehmen dazu entschieden hat, trotz aller Skandale wieder mit Laura zu arbeiten, passt vielen Usern im Netz ganz und gar nicht. Ein Shitstorm brach über dem Fashion-Shop herein: “Überarbeitet bitte eure Werbepartner. Laura Müller will keiner sehen und hören”, lautet ein Kommentar. Ein anderer User schreibt, dass er den Shop wegen der Werbung mit Laura boykottieren möchte: Laura Müller? Alles klar. Nie wieder bei euch!” Autsch!

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel