Lipödem-Leiden: Jenny Frankhauser muss sich erneut operieren lassen

Lipödem-Leiden: Jenny Frankhauser muss sich erneut operieren lassen

04/16/2021

Lipödem-Leiden: Jenny Frankhauser muss sich erneut operieren lassen

Jenny Frankhauser: „Ich halte die Schmerzen nicht mehr aus"

Die Schmerzen nehmen einfach kein Ende! Jenny Frankhauser (28) leidet an einem unheilbaren Lipödem. Eine Krankheit, die der Halbschwester von Daniela Katzenberger (34) schon seit Jahren Probleme bereitet. Die ehemalige Dschungelkönigin hat sich zwar schon mehreren Operationen unterzogen, doch die krankhafte Störung des Fettgewebes lässt der 28-Jährigen weiterhin keine Ruhe. Auf Instagram meldet sich die Tochter von Iris Klein (53) nun bei ihren Fans – mit schlechten Nachrichten.

Jenny befürchtet einen schmerzhaften Sommer

In ihrer aktuellen Instagram-Story scheint Jenny so fröhlich und unbeschwert, wie man sie aus diversen Reality-TV-Shows kennt. Die Influencerin nimmt ihre Follower dabei mit, wie sie sich für den Tag aufhübscht und schminkt. Doch was man der frisch verliebten Sängerin nicht sofort ansieht: Sie hat Schmerzen – jeden Tag. Deshalb macht sie sich mit Freund Steffen auf den Weg zu einem Lipödem-Spezialisten, der ihre Beine genauer unter die Lupe nehmen soll. „Ich halte die Schmerzen nicht mehr aus und es muss was getan werden, bevor es warm wird“, verrät Jenny. Im Sommer haben es Lipödem-Erkrankte nämlich besonders schwer, weil sich die Symptome bei Hitze verstärken.

Was ist ein Lipödem?

Der Begriff Lipödem leitet sich von dem altgriechischen Wort für „Fettschwellung” ab und bezeichnet eine Fettverteilungsstörung, die vor allem bei Frauen auftritt. Viele von ihnen leiden bereits ab der Pubertät unter der übermäßigen Bildung von Fettgewebe, die symmetrisch an Hüfte, Gesäß und Oberschenkeln entsteht. Hin und wieder tritt die Erkrankung jedoch auch erst später auf – etwa während einer Schwangerschaft oder im Verlauf der Wechseljahre.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel