Lisa und Lena: Ihr TikTok-Aus war keine gute Entscheidung!

Lisa und Lena: Ihr TikTok-Aus war keine gute Entscheidung!

06/05/2021

Lisa und Lena (18) sind mit ihren Videos auf musical.ly bekannt geworden. Da sich die Plattform, die mittlerweile TikTok heißt, aber ihrer Meinung nach mit den Jahren stark verändert hatte, konnten sich die Schwestern damit nicht mehr identifizieren – 2019 legten sie eine einjährige Pause ein. Im Mai 2020 feierten die beiden ihr Comeback. War das TikTok-Aus im Nachhinein ein Fehler?

“Business-technisch war es das Schlimmste, was wir machen konnten, das geben wir zu”, erklärte Lisa in einem neuen YouTube-Video von “Leeroy will’s wissen!”. Doch das Geschäft spiele für sie keine große Rolle – die Zwillinge hätten damals ihren Account gelöscht, weil sie unzufrieden waren und das sei der falsche Weg gewesen. “Wenn dann da keiner ist, der einen Unterschied machen will, dann ist es nicht gut von uns, zu gehen. Wenn wir was ändern wollen, dann müssen wir zurück”, meinten die Twins weiter.

Die Mädchen hätten gegenüber vielen kleineren Kindern eine Vorbildfunktion und da der Content vieler TikTok-User damals ihrer Meinung nach immer freizügiger und sexistischer wurde, hätten sie einfach einen Schlussstrich ziehen müssen. Auch wenn Lisa und Lena rückblickend wahrscheinlich anders gehandelt hätten, für ihre mentale Gesundheit ist es dennoch die richtige Entscheidung gewesen. “Für die Psyche war es total gut, ein Jahr lang weg zu sein”, betonte Lena. Nun wollen sie ihren Fans aber deutlich zeigen, dass man sich beispielsweise nicht “ausziehen muss”, um Likes zu bekommen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel