"Love Island"-Geraldine: "Ich war geschockt von Henrik!"

"Love Island"-Geraldine: "Ich war geschockt von Henrik!"

09/10/2020

Wie denkt Geraldine Grunow über Henrik Stoltenbergs Fremdflirterei? Eigentlich bildet der Student bei Love Island aktuell ein Paar mit Aurelia Lamprecht. Doch als die Granate Nathalia Goncalves Miranda die Villa betrat, hatte er plötzlich nur noch Augen für sie – und verletzte Aurelia damit sehr: Immerhin hatten sich die beiden zuvor mehrmals geküsst. Henrik schien sich jedoch kaum einer Schuld bewusst. Jetzt stärkt Geraldine Aurelia den Rücken und stellt klar, dass das Verhalten ihres Flirt-Partners ziemlich unangebracht war.

Kurz nach ihrem Auszug aus der Villa erklärte die Bergheimerin gegenüber Promiflash: “Ich bin schon geschockt von Henrik, weil ich in den letzten Tagen schon das Gefühl hatte, dass er es mit Aurelia wirklich ernst meint.” Schließlich habe er sich bei der 23-Jährigen zuvor schon einige Aktionen geleistet, die er später zutiefst bereut hätte. “Er hatte sogar Tränen in den Augen”, betonte Geraldine. Warum er Aurelia dann aber aufs Neue verletzt hat, könne sie nicht nachvollziehen und machte klar: “Ich hoffe einfach, dass Henrik jetzt langsam mal zur Vernunft kommt und sieht, was er an Aurelia hat.”

Ihren Streit haben Henrik und Aurelia inzwischen aber offenbar beigelegt: Während einer Nacht in der Privat-Suite hatten die beiden die Gelegenheit, sich wieder näher zu kommen – und taten dies auch im vollsten Umfang: Sie tauschten nicht nur zahlreiche Küsse aus, sondern hatten sogar Sex!

\u0026#8220;Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe\u0026#8221;, Montag, 31. August, um 20:15 Uhr und ab 1. September immer montags bis freitags und sonntags, um 22:15 Uhr bei RTL2. Die Folgen sind im Anschluss sieben Tage lang bei TVNOW verfügbar.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel