"Love Island"-Giulio glaubt nicht an Chiara-Josua-Happy-End

"Love Island"-Giulio glaubt nicht an Chiara-Josua-Happy-End

09/12/2020

Haben Chiara Antonella und Josua Günther noch eine Chance? Bei der Studentin und dem Fitnessfreak standen bei Love Island alle Zeichen auf Liebe. Vor einigen Tagen zog die Blondine aber die Reißleine und entcoupelte sich von dem Muskelmann, aus Angst, ihn früher oder später zu enttäuschen. Doch die beiden können nicht ohne einander. Nachdem sie sich wieder angenähert hatten, wählte Chiara Josua – und nicht Giulio Ehses – in der vergangenen Paarungszeremonie. Der ausgeschiedene Giulio glaubt aber nicht an ein Happy End des Couples.

Promiflash hat bei dem Profi-Triathleten nachgefragt, ob es für seine Ex-Mitstreiter eine Zukunft gibt – und er kann es sich offenbar nicht vorstellen. Man würde relativ schnell merken, ob es mit dem jeweils anderen passt – das sei zwar bei Josua, aber nicht bei Chiara der Fall gewesen. “Deswegen glaube ich, wird das schwierig, dass die beiden sich da gefühlstechnisch noch näherkommen”, meint er im Interview. Dennoch wünsche er den beiden nur das Beste und hoffe, dass sie zueinanderfinden werden.

Dass sich Chiara letztendlich gegen ihn entschieden hat, nimmt Giulio der 23-Jährigen nicht übel. Immerhin seien sie und Josua von Anfang an ein Couple gewesen. “Die haben sich auch mega verstanden, das war auch einfach eine gute Freundschaft von beiden, glaube ich. Deshalb hat sie zu ihm auch nochmal anders gestanden als zu mir”, meint das Hobby-Model.

“Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe”, Montag, 31. August, um 20:15 Uhr und ab 1. September immer montags bis freitags und sonntags, um 22:15 Uhr bei RTL2. Die Folgen sind im Anschluss sieben Tage lang bei TVNOW verfügbar.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel