"Love Island"-Mila: Henrik kassiert Mega-Shitstorm zu Recht!

"Love Island"-Mila: Henrik kassiert Mega-Shitstorm zu Recht!

09/19/2020

Hat Henrik den ganzen Hate verdient? Wohl kaum jemand hat so viele Tränchen in der Love Island-Villa verursacht wie der selbstbewusste Personal Trainer – und zwar seitens seiner ersten Ex Aurelia. Immer wieder verletzte der Kölner die schöne Dunkelhaarige, weil er seine Finger einfach nicht bei sich behalten konnte. Besonders fies war nun die Aktion, als er Aurelia mit der Granate Sandra betrogen und sie dann auch noch für die Neue abgeschossen hat. Kein Wunder, dass im Netz aktuell zahlreiche “Love Island”-Zuschauer gegen ihn schießen. Doch hat Henrik den Mega-Shitstorm wirklich verdient?

Promiflash hat mal bei einem Insider nachgefragt – Ex-Islanderin Michele alias Mila hat eine klare Meinung zu dem Thema: “Sorry Henrik, aber ja. Es ist zu Recht, auf jeden Fall”, betont die Rechtsanwaltsfachangestellte. “Ich habe ihm das auch gesagt, ich war ehrlich zu ihm. Ich kann mich nur wiederholen, er hätte einfach im Vorfeld mit Aurelia reden sollen.”

Weiter betont Mila: “Es war kein feiner Zug von ihm, das wissen wir alle.Ich sage immer, wenn er mit Herz bei Sandra ist, dann war es für ihn selbst die beste Entscheidung. Aber natürlich hätte er davor mit Aurelia wenigstens das Gespräch suchen sollen, um das klarzustellen”, meint die 24-Jährige. “Dann wäre es auch gar nicht so heftig eskaliert, wie es eskaliert ist.”

“Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe”, Montag, 31. August, um 20:15 Uhr und ab 1. September immer montags bis freitags und sonntags, um 22:15 Uhr bei RTL2. Die Folgen sind im Anschluss sieben Tage lang bei TVNOW verfügbar.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel