M. Night Shyamalan: Multi-Genre-Filme sind eine Gratwanderung

M. Night Shyamalan: Multi-Genre-Filme sind eine Gratwanderung

07/20/2021

M. Night Shyamalan: Multi-Genre-Filme sind eine Gratwanderung

M. Night Shyamalan genießt den "Balanceakt" in seinen Filmen verschiedene Genres zu vermischen.

Der 50-jährige Regisseur ist dafür bekannt, originelle Filme mit einer abwechslungsreichen Mischung aus Genres zu machen und genießt es, sich bei Projekten immer neu auszuprobieren.

Der ‘The Sixth Sense’-Regisseur sagte gegenüber ‘ComicBook.com’: “Das ist die Gratwanderung, den richtigen Ton für dieses Multi-Genre-Ding zu finden, das ich so sehr liebe. Ich tendiere dazu, von einem niederoktanigen Genre auszugehen und mich langsam zu einem höheroktanigen Genre zu bewegen, also erst Drama, dann Mystery, dann Thriller, dann übernatürlicher Thriller, dann Horror. […] aber das Drama ist für mich immer die Tiefe des Ganzen. Man versucht, sich wirklich für die Charaktere zu interessieren und ihre Bewegung, ihre Reaktion auf das Übernatürliche ist wirklich das Wichtigste.”

Der Filmemacher verriet auch, dass er sich nicht davor scheut, Elemente von Komödie und Romantik in einen Film einzubauen, wenn er das möchte. Shyamalan erklärte: “Wann immer ich das Verlangen habe, an einer Romanze oder einer Komödie zu arbeiten, baue ich sie einfach in den Stil des Genres ein, das ich gerade mache.”

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel