Männer und Dating: So schwer ist es für die Pahde-Zwillinge

Männer und Dating: So schwer ist es für die Pahde-Zwillinge

10/05/2020

Ist das etwa die Kehrseite des großen Erfolgs? Valentina (26) und Cheyenne Pahde (26) sind als Schauspielerinnen supererfolgreich: Valentina spielt nicht nur schon seit vielen Jahren die Rolle der Sunny Richter in der beliebten Serie GZSZ, mit Sunny – Wer bist du wirklich? bekam sie zuletzt auch ihr eigenes Format. Ihre Schwester hingegen verkörpert seit 2016 die Eiskunstläuferin Marie Schmidt in der Sendung Alles was zählt. Beruflich könnte es für die Zwillinge also nicht besser laufen – im Privatleben müssen sie dafür offenbar oft Abstriche machen: Valentina und Cheyenne haben Probleme, Männer kennenzulernen!

“Auf jeden Fall ist es für mich schwieriger geworden, Männer kennenzulernen”, betont Valentina in der TV-Doku “Die Pahde-Zwillinge – So sind wir wirklich!”. Diese Aussage dürfte viele Fans verwundern: Woran liegt es also, dass es die hübsche Blondine beim Dating so schwer hat? “Ich glaube, weil sich viele nicht trauen oder weil sie Angst haben, einen Korb zu bekommen”, vermutet die Schauspielerin – und auch ihre Schwester Cheyenne kennt diese Schwierigkeiten. “Menschen versuchen immer wieder, uns kennenzulernen, aber nicht, weil wir Cheyenne und Valentina sind, sondern weil wir die aus dem Fernsehen sind”, merkt diese an.

Aus diesen Gründen sei es den Zwillingen besonders wichtig, ihre Privatsphäre zu schützen. “Wenn ich in den letzten Jahren eines gelernt habe, ist es, dass man sein Privatleben aus der Öffentlichkeit heraushält”, stellt Cheyenne klar, denn auf Veranstaltungen, bei Interviews oder auch auf Social Media würden die beiden sowieso schon genügend preisgeben.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel