Martina Big beim Camping: Quetsch-Alarm in der Schlafkoje

Martina Big beim Camping: Quetsch-Alarm in der Schlafkoje

09/02/2019

Martina Big: Mit XXL-Brüsten in die Schlafkabine

Wer hätte das gedacht, Martina Big ist ein echtes Naturkind. Zusammen mit ihrem Mann Michael hat sie sich das Wohnmobil geschnappt, um ein paar entspannte Tage auf einem Campingplatz in der Eifel zu verbringen. Doch was sagen eigentlich die anderen Camping- Urlauber, wenn der größte Busen Europas neben ihnen die Zelte aufschlägt? 

"Da muss man ein bisschen erfindungsreich sein"

Apropos größter Busen Europas: Ihre XXL-Oberweite stellt die 31-Jährige im beengten Innenraum des Wohnmobils vor gewisse Herausforderungen – insbesondere die Schlafkoje. “Da muss man ein bisschen erfindungsreich sein. Es ist nicht so, dass ich jetzt behindert bin in meinen Positionen, aber sie sind anders”, erklärt Martina, die plant, ihre Brüste noch zu vergrößern. 

Die gelernte Stewardess lässt sich seit 2012 kontinuierlich die Brüste vergrößern (aktuell wiegen sie 8,3 Kilo pro Seite) und ist durch ein nicht zugelassenes Mittel gegen Pigmentstörungen mittlerweile schwarz. Während sie als “schwarze Barbie” in England schon als Star gefeiert wird auf der Straße gefeiert wird, genießen die gelernte Stewardess und ihr Micheal beim langersehnten Campingtrip nun die Zweisamkeit in ihrem “WoMo” – wie die beiden ihr Gefährt liebevoll nennen. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel