Meghan meldet sich aus Los Angeles zu Wort

Meghan meldet sich aus Los Angeles zu Wort

04/18/2020

Seit ihrem Umzug nach Los Angeles wurde es verhältnismäßig ruhig um Meghan. Jetzt meldete sich das ehemalige Senior-Royals-Mitglied erstmals öffentlich zurück.

Videocall aus ihrem Haus

Für einen Videocall mit der Charity-Organisation Hubb Community Kitchen sprach Meghan über die Versorgung von Bedürftigen und Obdachlosen. Per Video-App Zoom meldete sie sich aus ihrem Haus in Los Angeles bei den anderen Frauen, die die Organisation unterstützen. Meghan machte zudem auch durch ihren legeren Look Eindruck: Sie trug lediglich ein weißes T-Shirt, hatte die Haare hochgesteckt.

View this post on Instagram

The Video Call Conversation To The Hubb Community Kitchen in 2020 • Follow @talkingroyal for more — **Posted under Instagram’s ‘Fair Use’ Policy** — For more information regarding the original source of this Video, please visit: https://www.standard.co.uk/news/foodforlondon/food-for-london-now-duchess-of-sussex-a4416786.html — #royal #royals #royalquotes #royalnews #royalfamily #thequeen #princessdiana #princewilliam #katemiddleton #dukeofcambridge #duchessofcambridge #dukeandduchessofcambridge #princeharry #meghanmarkle #dukeofsussex #duchessofsussex #dukeandduchessofsussex #britishroyal #britishroyals #britishroyalfamily #meals #projectangelfood #feedthehungry #foodforlondon #eveningstandard #thehubbcommunitykitchen #hubbcommunitykitchen #cooktogether #cookingtogether

A post shared by Lillie | Talking ‘Royal’ (@talkingroyal) on

“Der Spirit der Hubb Community Kitchen war immer, dass man sich kümmert, dass man gibt und denen hilft, die Unterstützung benötigen”, sagte sie in der Videoschalte. “Es fing mit Grenfell an und jetzt in ganz Großbritannien. Ein hausgemachtes Essen von einem Nachbarn für den anderen, wenn der es am meisten braucht, ist, was Gemeinschaft überhaupt bedeutet.”

  • Königlicher Liefer-Service: Harry und Meghan liefern Essen aus
  • “Ich war ziemlich besorgt”: Prinz William hatte Angst um seine Familie
  • Vier Generationen, ein Schnappschuss: Neues Foto von Prinz George

Die Hubb Community Kitchen wurde 2017 nach dem Brand im Grenfell Tower, einem Londoner Hochhaus, bei dem über 70 Menschen starben, gegründet. Unter anderem brachte man schon das Kochbuch “Together” heraus. Meghan unterstützt das Charity-Projekt seit 2018. Noch im Januar 2020 besuchte sie das Projekt in London persönlich.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel