Meghans Geheimurlaub auf Ibiza: Das ist dran an Gerüchten

Meghans Geheimurlaub auf Ibiza: Das ist dran an Gerüchten

08/16/2019

Am 4. August wurde Herzogin Meghan (38) 38 Jahre alt. Will man Berichten Glauben schenken, soll die ehemalige Schauspielerin ihren Geburtstag nachträglich fernab von ihrer Wahlheimat Windsor gefeiert haben. Meghan und ihre kleine Familie soll es angeblich in die Sonne gezogen haben, wo sie vermutlich etwas Vitamin D tanken konnte. Und sogar Baby Archie soll bei der kurzen Reise mit von der Partie gewesen sein.

The Mirror zufolge ging es für Meghan gemeinsam mit Ehemann Prinz Harry (34) und Söhnchen Archie – und natürlich inklusive Sicherheitsteam – wenige Tage nach ihrem Geburtstag ab nach Ibiza. Auf die Balearen gelangten die Royals angeblich mit einem Privatjet und sollen rund fünf Tage unter der Sonne Spaniens verbracht haben. Vor Ort sollen sie es sich in einer zurückgezogenen Villa gemütlich gemacht und außerdem einige lokale Reiseführer angeheuert haben, mit denen sie die Ortschaft erkundeten.

Doch was ist wirklich dran an den Urlaubsgerüchten rund um Familie Sussex? Seitens des Königshauses wollte man den mutmaßlichen Ausflug anlässlich Meghans Geburtstag jedenfalls nicht kommentieren. Könnt ihr euch vorstellen, dass sie auf Ibiza waren?


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel