"Meine Schuld": GNTM-Elisa verrät, wie es zum Autounfall kam

"Meine Schuld": GNTM-Elisa verrät, wie es zum Autounfall kam

05/16/2021

Elisa Schattenberg (21) hatte ihren Fans am Freitag einen großen Schrecken eingejagt. Die ehemalige Germany’s next Topmodel-Kandidatin hatte auf dem Heimweg nach einem Fotoshooting einen Autounfall. Danach war sie so durch den Wind, dass sie sich nicht weiter dazu äußern wollte. Sie verriet nur so viel: Es sei niemand der Beteiligten verletzt worden. Nun hat sie den ersten Schock wohl verdaut und erklärte, was passiert war.

In ihrer Instagram-Story gab Elisa zu, dass sie zunächst keine Details zu dem Crash erzählen wollte, weil sie sich offenbar dafür schämt. “Es war halt meine Schuld und ich fühle mich so schlecht wegen des Unfalls.” Sie habe deshalb auch extreme Schuldgefühle gehabt. Es passierte, als sie von der Autobahn abfuhr. “Ich bin dann halt jemandem hinten drauf gefahren”, berichtete sie. Der junge Mann vor ihr habe nämlich eine Art Vollbremsung gemacht, weil der Fahrer vor ihm plötzlich total in die Eisen gegangen war.

“Die letzten Momente, die ich im Kopf habe, sind, dass ich die Bremse durchgetreten haben, aber das Gefühl hatte, mein Auto bremst gar nicht”, erinnerte sich die Laufstegschönheit. Den Schaden muss sie zwar selbst zahlen, da sie nicht Vollkasko versichert sei. Aber trotz allem bleibt Elisa optimistisch: “Nach jedem Tief kommt ein Hoch.” Das sei bei ihr schon immer so gewesen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel